Trainieren der Trainer - basis.eagate.de

Sie sind hier: Home » Exit from the Matrix » Trainieren der Trainer

 

COACHING THE COACHES

Copyright © 2011 by Jon Rappoport

 

DAS TRAINIEREN DER TRAINER

 

EINFÜHRUNG

 

In meiner Beraterpraxis habe ich mit vielen Kunden gearbeitet die Trainer sind.

In diesen Sitzungen haben sie ihre Schwierigkeiten ausgedrückt. Sie haben mit mir über ihre Frustrationen, ihr erfolglosen Versuche gesprochen das Leben ihrer Kunden zum Besseren zu wenden. Ich habe dieselben Aussagen von Therapeuten gehört.

Wie ein Psychologe zu mir sagte, "Richtig oder falsch, ich fühle mich wie wenn ich die

magischen Schlüssel zum Königreich in Händen halte. Aber wenn ich versuche sie meinen Patient  zu übergeben schauen sie sie an  und sehen nichts. Oberflächlich verstehen sie, was ich sage. Aber wenn sie zur Türe hinaus gehen, können sie diese Ideen in ihrem Leben nicht anwenden

So schlug ich ihm vor ein Experiment zu versuchen.

 

"Etwas wie Liegestützen?"  sagte er oder  "Beine-Heben?"

 

Ich sagte, "Ich will, dass Sie mir hundert völlig absurde, verrückte und lächerliche Dinge aufzählen die sie zu einem Patienten sagen könnten. Hundert absurde Ratschläge die sie ihm empfehlen könnten.

 

Er schaute mich natürlich an als ob ich verrückt geworden wäre. Schliesslich sagte er "Warum sollte ich das tun wollen?"

 

Weil, sagte ich, ihnen nichts anderes mehr übrig bleibt, wie sie mir gerade erzählten.

So machen sie es einfach. Es gibt nichts zu verlieren.

 

Er druckste herum und zögerte. Er fühlte sich sehr unwohl.

 

Schließlich fing er an. Seine ersten wenigen Versuche waren ängstlich. Dann hörte er auf.

 

Ist das das Beste was sie fertig bringen, sagte ich, ich möchte ABSURDE Dinge hören. Er begann wieder.

 

Es dauerte eine Weile. Schliesllich kam er in Fahrt. Als er bei Nummer 50 ankam lief es gut. Sein ganzes Aussehen hatte sich verändert. Er grinste breit. Als er Nummer 75 erreichte lachte er und kicherte. Während der letzten 25 ging er hin und her, gestikulierte und imitierte eine Art Diktator.

 

Nach dem letzten setzte er sich.

Ich lies ein paar Sekunden vorbeigehen.

 

"Fühlen sie sich besser ?" Sagte ich.

4

"Meinen sie das im Ernst?" sagte er. "Ich kam gerade aus einem Gefängnis heraus.

Was war das bloss?"

 

"Es war nur ein wenig Technik, die ich gelegentlich in Bezug auf 'Kommunikation' verwende " sagte ich.

 

"Gut, es funktionierte sicher."

 

"Das ist gerade nur der Anfang."

 

"Wirklich? Sie haben mehr davon?"

 

"Ich habe eine Million davon," sagte ich.

 

Am nächsten Tag sagte er mir am Telefon,  dass er zum ersten mal seit einem Jahr gut  geschlafen habe.

 

"Vielleicht brauche ich diese Art von Scherzen," sagte er. "Vielleicht sollte ich meine Praxis ändern und nur Scherze erzählen.  Aber im Ernst woher haben sie dieses kleine Spiel das sie mit mir spielten?

 

"Ich erfand es"  sagte ich.

 

Er lachte.

 

"Warum?" sagte er.

"Weil ich wusste, dass es funktionieren würde."

5

Schweigen.

 

"Wie konnten Sie das wissen?"

 

"Alles das wird ihnen in den weiteren Sitzungen klar werden," sagte ich.

 

"Ich wollte ich könnte weiter machen.," sagte er. "Aber ich verlasse das Land. Ich habe einen Job an einer Klinik in Europa."

 

Ich sah ihn nie wieder.

 

Ich wusste, dass  diese kleine Technik funktionieren würde, weil ich etwas von der menschlichen Seele erfahren habe. Ich habe erkannt, was Leute in ihrem Unterbewussten begraben. Ich spreche nicht über das "negative Material ." Genau das Gegenteil. Was hier wirklich begraben ist, ist  eine fantastische positive und weiträumige Fähigkeit.

 

Diese Fähigkeit ist keine  "Wiederprogrammierung" oder "ein neues Paradigma" oder "ein magischer Code" oder "ein besseres Glaubens-System" oder "eine heimliche Idee" oder "ein Traum" oder "eine Leidenschaft". Es ist viel, viel wilder als das. Es ist mit uns seit dem Anfang gewesen - wann auch immer das war.

 

Es ist das, woraus wir HERAUS erzogen worden sind. Es ist das , was wir verwerfen, als ob wir Schmetterlinge wären, die in ihren Kokon zurückgehen, um Raupen zu werden.

Es ist keine  Lösung für ein Problem. Es ist das , was unsere alten Probleme UND ihre Lösungen veraltet machen kann.

6

Und nachdem wir diese Fähigkeit begraben haben, neigen wir dazu, darüber nichts mehr hören zu wollen. Wir ziehen es vor, alles darüber zu vergessen. Und wenn es wieder bewusst gemacht wird, erklären wir, es nicht zu verstehen. Oder wir sagen, dass es nutzlos ist.

Aber es ist nicht nutzlos. Es ist eine Macht, die bewirkt, worum die alten Alchimisten kämpften. Es bewirkt dies für eine Person, und es kann dies sogar für die menschliche Rasse tun.

Das  ist meine Geschichte, und ich bleibe dabei, weil ich die Ergebnisse gesehen habe.

 

TEIL 1

Nach vielen Jahren einer mühsamen Forschung habe ich endgültig bewiesen, dass Leben kein  Quadrat, kein  Kreis, kein Dreieck ist. Warum ist das  nicht erstaunlich? Das Leben ist kein Rhombus und auch  kein Trapezoid. Ich hoffte auf das Trapezoid, weil ich diese Figur  mag, aber es funktionierte nicht. Ich versuchte es wirklich.

Das Leben hat keine  sauberen genauen Grenzen um sich herum. Das ist ein unglücklicher Umstand für Trainer, die sich bemühen, ein festes System auf ihre Kunden anzuwenden. Das Leben hat eine komische Weise, sie an der Nase herum zu führen, gerade wenn sie denken,  dass Sie es  berechnen können.

 

Wenn wir von  Systemen sprechen - Ich  hatte einmal einen Kunden (IQ 150), der mir schüchtern seine Situation beschrieb: Als  Ingenieur bereitete er sich sorgfältig auf sein erstes Treffen mit einer wunderbaren Frau vor. Er bestellte ein Picknick. Er ließ sich in einem Park in der Nähe  eines Flusses nieder. Er befragte die Wetter-Vorhersage und fand den genauen Punkt, wo sie sitzen und die Ruderer und die Fußballspieler beobachten könnten. Er ging zum besten Delikatessengeschäft in der Stadt und kaufte  Essen von dem er dachte, dass sie es mochte. Er liess es in einen Korb zusammen mit einer feinen 20-Dollar-Flasche mit dem Aroma von Lilien und Heliotrop einpacken . Er machte alle diese Sachen …, und als er und sie schließlich zusammen kamen und sich auf seine Decke setzten, hatte er gar keine Idee  was er  sagen konnte….…

Er fügte hinzu: "Sie sagten mir, dass Einbildungskraft sich manchmal durch das Konstruieren absurder Situationen zeigt. Also  ich kann bezeugen, dass das normale Leben - zumindest wie ich es erfahren habe - ebenfalls sehr absurd sein kann.

8

Tatsächlich - ob sie es glauben können wie ich es tue oder nicht -   hatte dieser Man mit einem Trainer  gearbeitet, um seine "Kommunikation" mit Frauen zu verbessern. Er hatte eine erstklassige Fach Ausbildung in der Interpretation von Zeichen und Signalen von Frauen, und der Erwiderung mit klugen Antworten erhalten, die entworfen wurden, um positive Antworten "zu entlocken." Er hatte ein Drehbuch dafür..

Ich kann nur vermuten was das war. Sie zeigt ein Blinzeln hier, eine Drehung der Schulter dort, 13 verschiedenen Arten des Lächelns, jedes mit seiner eigenen Bedeutung, 40 mögliche flüchtige Blicke 

 

Trainieren bedeutet Leute aus Systemen herauszuführen mit denen sie bereits gesättigt sind.

Aber einige Menschen könnten fragen, "Wenn Sie kein System  haben, was KÖNNTEN Sie dann vielleicht haben?" Als ob die einzige andere Alternative nur eine restliche Finsternis wäre.

 

Aber  es gibt ein kleines Ding genannt Spontaneität. Auch bekannt als  lebendiges Gefühl.

Aber wie würden Sie das unterrichten? Und selbst wenn Sie das könnten, wie könnten sie die Idee  einem Kunden  verkaufen?

"Spontaneität? Ich brauche ein System. Sie, wissen Schritte 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9."

9

Tatsache ist, er hat bereits Schritte 1-37. Und sie funktionieren so gut wie ein verrosteter Zug auf zerbrochenen Schienen. Mit ungefähr soviel Spontaneität wie die Detroiter Auto-Industrie, als Japan und Deutschland den ganzen Markt aufmischten.

So haben Sie ein Rätsel. Nicht ein Trapezoid, ein Rätsel.

System?  Keine Systeme?

Was soll man also tun?

 

TEIL 2

Vom Anfang stehen Trainer einer eigenartigen Situation gegenüber. Ihre Kunden wollen Systeme.

Ihre Kunden sind an  Systeme gewöhnt und wollen ein besseres.

Aber die Wahrheit ist, die meisten Menschen brauchen kein besseres System. Sie müssen erfahren, wie man spontan ist.

Spontaneität ergibt sich  natürlich als eine Nebenwirkung der Einbildungskraft.

Einbildungskraft ist der Nordstern.

Sie ist die Fähigkeit, die am wenigsten verstanden und in unserer Gesellschaft am wenigsten angestrebt wird.

Die Leute neigen dazu, zwei Dinge über die Einbildungskraft zu sagen: Sie ist ein mysteriöses Talent, das für die wenigen reserviert ist, oder sie ist ein Spielzeug für die Fantasien von Kindern, die mit dem Beginn  des Erwachsenseins gereinigt werden sollten.

Beide dieser Bewertungen sind völlig falsch.

 

Beim Trainieren von Kunden -  ob das Thema persönliche Probleme,  Absichten, Geschäftserfolg, oder Erfolg in Beziehungen war -  bin ich nie damit gescheitert zu finden, dass Einbildungskraft der fehlende Schlüssel war.

Aber sehen sie, Einbildungskraft folgt keinem System. Sie kann nicht erzeugt werden, man kann keine Maschine bauen, die sie täglich wie eine Waren ausgibt. Einbildungskraft funktioniert nicht gemäß Formeln.

11

Ich verstehe völlig, dass als Trainer wenn Sie Ihren Kunden ein besseres System unterrichten, Sie kurzfristige Resultate erzielen können. Nach einer Reihe von Sitzungen können Sie und der Kunde sich glücklich fühlen. Aber wenn die Zeit verstreicht wird der Kunde entdecken, dass das bessere System versagt.

Ja, es kann über das Leben wie ein Schema  gelegt werden, aber schließlich wird sich zeigen, dass das Leben  der Sieger ist.

Warum?

Weil, in einem tieferen  Sinn, dasjenige wonach das Leben fragt  die Einbildungskraft ist.

 

Einbildungskraft ist die Fähigkeit bedeutende Fortschritte zu machen und Realitäten  zu sehen, die noch nicht erschaffen worden sind. Wenn sie entwickelt wurde ist es die Fähigkeit  diese neuen Realitäten zu erfinden.

Sie wirkt  in Beziehungen, im Erreichen persönlicher Ziele, im Entdecken neuer Absichten, im Erzielen von Geschäftserfolgen - in jedem Aspekt des Lebens.

Weil die Leute in ihrem ganzen Erwachsenenleben die  Einbildungskraft ignorieren und begraben, fühlen si einen Verlust, wenn man bittet sich damit zu beschäftigen.  Sie wissen nicht, wo es sie gibt ist. Ist sie im Wandschrank, auf dem Dachboden, in der Werkstatt oder auf dem Mond? Und wenn sie sie finden konnten, was würden sie damit tun? Sie wie ihr Lieblingstier  streicheln, sie  füttern, sie  zu einen Spaziergang mitnehmen,  ihr Vitamine geben oder  klassische Musik für sie abspielen?

 

Für 99 % der Bevölkerung ist das ein unerforschtes Gebiet. Aber Sie als ein Trainer müssen darüber Bescheid wissen. Sie müssen es verstehen. Sie müssen damit vertraut  sein.

12

Vor allem  müssen sie sie in Ihrem eigenen Leben verwenden. Jeden Tag. Sie müssen darin aufgehen. Sie atmen.

So wird das Leben ein offener verfügbarer Raum für diejenigen, die mit und durch die Einbildungskraft leben.

Für Ingenieure, Architekten, Forscher, Geschäftsleute, Lehrer, Gelehrte, Verwalter, Männer, Frauen, Kinder, Arbeiter, Künstler - für jeden.

 

Das komische Ding ist, Sie können innerhalb des dichtesten Systems in der Welt arbeiten, und doch können Sie Ihre Einbildungskraft einsetzen und eine Lösung präsentieren, die innovativ ist, die die einflussreichen Leute im System sagen lässt, "Das ist wunderbar. Warum dachten wir nicht daran?"

Sie dachten nicht daran, weil sie innerhalb des Systems lebten.

Auf der Oberfläche können alle menschlichen Beziehungen so erscheinen, als ob sie innerhalb des Rahmens eines  Systems zu bestehen scheinen. Aber diese Beziehungen warten nur  auf die Einbildungskraft, damit sie sich verwandeln können und dann den  Leuten helfen sich plötzlich zu  öffnen und zu denken, "So ist es lebendig zu sein."

 

So also wie werden sie aktiv und setzen die Einbildungskraft ein?

13

 

TEIL 3

Ich hatte einmal einen Kunden, einen Geschäftstrainer, der mir erzählte, "Jeder

arbeitet innerhalb eines Systems. Den einzigen  Rat, den ich den Leuten geben kann, ist wie man ihr besonderes System besser machen kann."

Dies  ist eine legitime Behauptung, so weit sie geht. Aber es ist ein  Ausspruch ähnlich dem Folgenden "Wenn Sie in einer Welt leben, wo die Leute nur ihre rechten Hände verwenden, dann ist es nutzlos, sie zu unterrichten, wie sie ihre linken Hände verwenden können."

 

Eine gute und  anwendbare Definition der Einbildungskraft lautet; Einbildungskraft ist das was ausserhalb des Systems existiert.

Wenn eine Person auf Einbildungskraft zugreifen will, was tut sie dann?

 

Es gibt keine alleinige  Antwort auf diese Frage. Mit meinen Kunden verwende ich eine Vielfalt von Strategien. Über den Kurs der letzten 15 Jahre habe ich eine ganze Reihe von Techniken und Übungen entwickelt, die die Einbildungskraft erwecken.

 

Wenn  diese Techniken andauernd verwendet werden so führt das - ausser anderen Auswirkungen - dazu, dass man  plötzlich neue Ideen bekommt,  die scheinbar aus dem Nichts kommen. Man beginnt mehr unwillkürlich zu handeln Das erzeugt kein Chaos sondern  ergibt  Neuheit, Frische, Ursprünglichkeit, Interesse und  Einzigartigikeit.

14

 Einbildungskraft anzuwenden beginnt mit dem Gedanken, dass die allgemeine Wirklichkeit und der Status quo einfach der Startpunkt für  Neuerungen sind. Wäre es anders würden wir  noch in Höhlen leben und ringsherum auf  unfruchtbarem Boden leben.

 

So hing aller Fortschritt immer von Einbildungskraft als der Haupttriebfeder ab..

 

Es ist nur eine leere und roboterhafte  Folgsamkeit die Änderungen auf der Basis widersteht, dass Änderungen schlecht sind. Dieser geistige Zustand versperrt Fortschritt in jeder Beziehung, im Leben, in Handlungen und Organisationen.

 

Einbildungskraft ist expansiv weit reichend, experimentell, abenteuerlich.

 

Die erste Schritt beim Anwenden  von  Einbildungskraft ist die Möglichkeit in Betracht zu ziehen dass Sie selbst expansiv, weit reichend, experimentell, und abenteuerlich sein können. Denken Sie darüber nach. Spielen sie damit in ihrem Verstand.

Sind Sie an  Schritt 1, 2, 3, 4, 5, hintereinander gebunden? Immer dasselbe, ohne Nachdenken, ohne Fragen, ohne Hoffnung für etwas mehr.  Ist das ihr Zustand?

 

Versuchen sie einfach nur die Schritte 1-5 zu verfestigen zu konsolidieren und zu unterstützen? Ist das die grundlegende Mission in ihrem Leben?

 

Stellen sie sich die Gesellschaft als eine riesige Schule vor. Und überlegen sie, dass  all diese Erziehung und Ausbildung die in dieser Schule vorangetrieben und gelehrt wird, gesehen werden kann als eine Serie von gradweisen Schritten  in nur  eine einzige Richtung  Wie kann dann  Einbildungskraft in diesen Lehrplan eingefügt werden?

 Die Antwort ist es geht nicht. Es passt nicht. Die Reihenfolge ist vorgegeben. Und deshalb ignoriert alle

15

Ausbildung die Einbildungskraft  und schließlich werden Leute glauben, dass Einbildungskraft ein völliges  Mysterium ist - weil sie ihr Leben lang eine Schule besucht haben, wo diese  im Lehrplan fehlt, wo nie gründlich darüber nachgedacht wurde.  

 

Trainer haben oft mit Klienten zu tun deren grundlegende Position in Bezug auf das  Leben zu sein scheint: Ich bin verwirrt. Und es scheint, sinnlos zu sein, noch einen anderen Faktor (wie  Einbildungskraft) einzuführen, der in deren Wesen  und  Existenz noch mehr  Verwirrung hinzufügen könnte.

Diese Kunden brauchen Regeln und Stabilität und sehr klare Alleen des Verhaltens, stimmt das?

 

Sie, als ein Trainer, sollten sehr ernstlich über diese Frage nachdenken, weil wirklich Ihre ganze Zukunft von der  Antwort darauf abhängt.

Wie führen sie ihren Kunden? Wohin versuchen sie sie zu bewegen? Und gibt dem Kunden diese Richtung einen mehr oder weniger grossen Gewinn?

Das ist ein sehr fruchtbares Forschungsgebiet  für Sie selbst und Ihre Kunden.

 

Sind sie nur an kurz dauernden Ergebnissen interessiert?  Sollten Sie annehmen, dass das Leben nur einige mögliche Wahlen innerhalb eines bereits beschränkten Gebietes anbietet?

 

Ich werde das noch weiter ausführen. Manchmal,  nach wiederholten Anstrengungen  den Kunden zu veranlassen aktiv zu werden, wird der Trainer frustriert etwas vom Folgenden  anbieten:

16

"Halten Sie ihre Vision lebendig."

"Intensivieren Sie ihre Leidenschaft".

"Kümmern Sie sich nicht um die Folgen"

"Babyschritte addieren sich zu   einem riesigen Sprung."

"DAS ist, was erfolgreiche Leute tun."

"Was wichtig ist, ist die Reise, nicht der Bestimmungsort."

"Denken Sie daran  das (Leben und das Training) ist nur ein Prozess."

"Sie wissen, Sie können Ihre Träume erreichen."

"Sie müssen an sich selbst glauben."

"Sehen Sie, Sie müssen Ihr Glaubens-System ändern."

"Haben Sie Glauben."

"Sie sehen nicht, wie viel Macht Sie haben."

"Wenn Sie sich nicht verpflichtet fühlen sich zu ändern, wie kann dies dann geschehen?"

"Im Leben dreht es sich nur um das große Bild. Sie müssen auf dieses Bild schauen."

17

"Wie Sie denken, so sind Sie. Deshalb müssen Sie ändern, was Sie denken."

"Sie müssen mehr positive Affirmationen durchführen.."

"Ändern Sie Ihre Beziehungen. Sie sind toxisch."

"Das Setzen eines wirklichen Zieles ist der Schlüssel. Sobald Sie das im Sinn haben, können Sie sich dazu motivieren."

"Sie sind ein wunderbarer erstaunlicher Mensch. Akzeptieren Sie das."

"Steigen Sie aus Ihrem begrenzenden Haus  aus."

Und so weiter und so weiter.

 

 Als eine letzte Anstrengung einen Kunden hin zu einem besseren Zustand zu bewegen, offenbaren diese Versuche eine Verwirrung darüber, warum der Kunde sich zurückhalten zu wollen scheint.

Was geht hier vor? Warum bleibt der Kunde am Eintrittstor stecken? Warum macht er nur so kleine Fortschritte? Gibt es eine Weise, seinen Glauben daran, dass er nicht gewinnen kann chirurgisch zu entfernen?

 

Hier ist ein viel grundsätzlicher Faktor im Spiel.

 

Wenn sich ein menschliches Wesen niemals jenseits eines  mechanischen Sinns dessen was es im Leben tut  bewegt,  dann wird es nicht glücklich.

 18

Wenn es seine Gegenwart und Zukunft darin sieht zu versuchen sich in  ein System einzufügen, oder versucht sich in ein verbessertes System einzubauen, so wird es sich nie inspiriert fühlen.

 

Wenn es im Grunde nur versucht  sein Leben mit Flicken zu bedecken um zuzudecken, was es nicht lösen kann, so wird es sich nie frei fühlen.

 

Es gab Momente in seiner Kindheit, als er sich wirklich glücklich und inspiriert und frei fühlte. Also was gab es damals, was jetzt nicht da ist?

Dies ist eine sehr wichtige Frage.

 

Und die Antwort ist, als er ein Kind war  wusste er was Einbildungskraft ist und er verwendete sie die ganze Zeit.  Er verwendete sie, um alles um ihn zu erweitern. Er sah nicht bloss einen Baum, er sah etwas Magisches mit Armen und Beinen und  Strahlen an seinen Blättern. Er sah nicht bloss eine Straße, er sah eine Straße, die  weit weg in eine unendliche Entfernung führte. Er sah nicht bloss Wolken am Himmel, er sah Segelschiffe und Gesichter und Städte. Er dachte an den nächsten Tag nicht bloss als eine Reihe von Routinen, er sah den Tag als ein potenziell endloses Abenteuer. Er lebte nicht bloss in der Gegenwart, er lebte in der Gegenwart und in der Zukunft.

 

Er erlebte mit und durch die Einbildungskraft - und deshalb fühlte ER SICH LEBENDIG.

Das ist warum er sich  lebendig fühlte.

Die Einbildungskraft war kein Mysterium. Sie war kein Rätsel. Sie war nicht etwas, was er erlernen musste, indem er ein Buch darüber las.

19

Wie sieht es später aus?. Dieses Kind ist jetzt ein Erwachsener, und er  fühlt Frustration. Er fühlt sich außer Stande, die grossen Probleme zu beheben, die ihm ins Gesicht sehen. Er findet, dass die Zukunft besser sein sollte, aber er ist sich nicht sicher, wie man das machen kann.

 

Und Sie als ein Trainer versuchen , ihm zu helfen, indem sie versuchen sein Leben in Ordnung zu bringen und zwar INNERHALB DES ZUSAMMENHANGS seiner gegenwärtigen Gedanken und Gefühle und Handlungen ? Wirklich?

 

Einbildungskraft ist keine Lösung für  Probleme. Es ist die Fähigkeit, die den Zwang alle Probleme zu beheben überflüssig macht und Probleme im Hintergrund verwelken lässt. Es ist ein Sprung, der ein Leben auf eine neue Basis stellt.

Wenn Sie Ihren Kunden auf die grundlegendste und tiefst mögliche Weise helfen wollen, müssen sie , die Schlüsselfrage  erforschen:

 

Wie kann eine Person die einmal durch  Einbildungskraft lebte  diese Gemütsverfassung und diesen Bewusstseinszustand  wieder herstellen?

 

20

TEIL 4

Das Zurückbringen der Einbildungskraft in ein bis dahin  größtenteils leeres Leben ist ein faszinierender und tiefer Prozess.

Ich hatte einen Kunden, der ein Trainer von Geschäftsleuten war. Er arbeitete mit Unternehmern, Pädagogen, CEOs, und Marktmanagern. Er interessierte sich für meine Arbeit mit der Einbildungskraft, und bat, einige Sitzungen zu erhalten.

 

Ich gab ihm eine Aufgabe. Er sollte  mindestens eine volle Seite über jedes der folgenden Themen schreiben:

 

"An einem Stopplicht schauen  Sie zum Auto Fenster hinaus  und sehen einen großen Goldfisch am Steuer eines Porsches."

 

"Der Haupt-Astronom an der  Palomar Sternwarte gibt bekannt, dass der Mond eine Melone ist."

 

"Die Einwohner Südafrikas wachen eines Morgens auf und entdecken, dass sie auf einem Eisberg in der Antarktis schwimmen."

 

Als der Klient das ansah sagte er, "Das  ist völlig absurd."

 

"Genau" sagte ich. "Deshalb will ich, dass Sie mindestens drei Seiten darüber schreiben."

Er ging mit einem verdutzten Aussehen weg.

21

Nächste Woche kam er mit vielen Seiten an Aufzeichnungen zurück, die erklärten warum die Aufgabe unmöglich sei.

 

Unter den Aufzeichnungen waren einige Diagramme, die eine Theorie dessen entwarfen, was er "inkrementeller Fortschritt" nannte.

Grundsätzlich behauptete diese Theorie, dass Ursachen und Wirkungen vom Anfang der Zeit zurückgehend, in dichten Ketten verbunden waren, und "irgendetwas Neues" bloß das folgende logische Ergebnis von allem war, was vorher da war.

 

Ich fragte ihn, was seine Theorie mit der Ausführung der Aufgabe zu tun hatte.

 

Er sagte, "Es ist unmöglich, von einer Situation auszugehen, in der ein Goldfisch ein Auto steuert. Nichts in der ganzen Geschichte der Welt könnte zu solch einem absurden Geschehnis führen."

 

"Mit anderen Worten" sagte ich, "Sie müssen mit einer wirklichen Tatsache anfangen, und dann könnten Sie die Seiten schreiben.

 

"Ja" sagte er.

 

Ich war mir nicht sicher warum er diese Theorie aufgestellt hatte um das zu erklären, aber natürlich ging ich darauf ein.

 

"Gut" sagte ich. "Wollen wir annehmen, dass ich ein Ladenbesitzer bin, und  Ihnen gerade ein Spielzeug für Ihre Tochter verkauft habe. Sie, als ein sorgfältiger Mann, öffnen die Verpackung bevor Sie den Laden verlassen, und Sie entdecken, dass die Verpackung  leer ist. Was sagen sie zu dem Ladenbesitzer?"

22

"Ich sage ihm, dass er einen Fehler begangen  hat. Ich sage, 'Ich kam  nicht her, um einen leeren Karton zu kaufen.'"

 

"Aber" sagte ich, "ich bin kein Ladenbesitzer. Und Sie bezahlten  kein Spielzeug für Ihre Tochter . Dies sind keine Tatsachen. Also wie können Sie mir etwas wie eben zuvor sagen, was Sie einem nicht existierenden Ladenbesitzer sagen würden?"

 

Er fing an zu protestieren, hielt dann an.

 

"Ich denke, dass es  vom  Grad an Absurdität abhängt," sagte er schließlich. "Wenn es zu weit geht, wie mit dem Goldfisch, will ich mich nicht damit befassen."

"Sie wollen es sich nicht  vorstellen."

"Nein".

"Warum nicht?"

Mehr Schweigen.

"Es lässt mich mich dumm fühlen," sagte er.

"Warum?"

"Weil es etwas für Kinder ist, die das tun. Ich bin ein Erwachsener."

 

"Ganz recht" sagte ich, "Ich verstehe das. Aber nehmen Sie an, dass es unser Geheimnis ist. Ich werde es niemanden erzählen, und Sie werden es niemanden erzählen.

23

Sie werden nach Hause gehen und annehmen, dass Sie ein Kind sind, und Sie die Aufgabe  tun können. Wird das gehen?"

Er dachte nach. Er nickte. "Ich denke so."

 

Als er aus meinem Studio  ging, begann er bereits, das Licht zu sehen.

 

Nächste Woche kam er mit 30 Seiten zurück. Er sah wie ein Mann aus, der gerade aus dem Gefängnis entlassen worden war.

 

Einige Jahre später sagte er mir, dass dies  seine "Lektion in  Freiheit" war.

 

Nun, verstehen Sie, ich hätte diese Aufgabe nicht  irgend jemandem  gegeben. Die Aufgabe  muss zum Kunden passen. Der Grad der Schwierigkeit, wie sie in Tauch Wettbewerben sagen, muss für die Person passen, mit der Sie arbeiten.

 

Aber das ist ein Beispiel dessen, wie Einbildungskraft zurück aus der Kälte gebracht werden kann.

 

Dieser Kunde fuhr fort  in seinem Leben, alle Arten  von positiven Änderungen durchzuführen. Er fühlte sich  frei  genug, um sich seine Zukunft  neu vorzustellen auf  für ihn unerwarteten Wegen .

 

Er heiratete sich, er zog um, er baute ein Haus, er arbeitete ganztägig für eine  Bildungsberatung  fast ein Jahrzehnt lang, er erwarb einen Grad in  Architektur, er entwarf Gebäude und Häuser, er unterstützte die Entwicklung von neuen Baumaterialien finanziell.

 

24

Klingt das wie ein Kinderspiel ? Klingt das wie eine Absurdität?  Klingt das wie der inkonsequente Gebrauch einer Technik, um  die Einbildungskraft zu befreien?

 

25

TEIL 5

Im Laufe der letzten 15 Jahre habe ich viele Techniken und Übungen für Kunden entwickelt.

Diese Übungen machen eine Person mit ihrer eigenen Einbildungskraft wieder bekannt  - und durch diese Expansion kommt die Erkenntnis  dass die Status-quo  Wirklichkeit  bloß eine Möglichkeit in einem Meer von Möglichkeiten ist.

Wirklichkeit ist wirklich viel verformbarer, als wir normalerweise glauben.

Das Ausführung dieser Übungen schafft beständig ein Fundament des Vertrauens zur eigenen Fähigkeit, neue Zukünfte zu erschaffen.

 

Ein Pädagoge erzählte mir einmal, "Das würde für mich nicht funktionieren. Ich muss Leute wie Vorstandsmitglieder und Professoren und Absolventen von Hochschulen zufrieden stellen. Wenn sie etwas brauchen, dann ist es weniger  Einbildungskraft."

 

Ich gab ihm eine handvoll Übungen, und sagte, "Schauen Sie mal, wenn Sie finden sie hätten zu viel Kreativität gewonnen, dann können Sie sie immer zurück stecken und  vorgeben, dass Sie eine Säule der Tradition sind. Ihre Kollegen  werden den Unterschied nicht erkennen. Nur Sie werden das."

 

Er dachte, dass das amüsant war.

Ein paar Jahre später traf ich auf ihn in einer Konferenz, und er zeigte mir Fotos seines neuen Cottages in Spanien.

26

"Ich male jetzt dort jeden Sommer " sagte er. "Es ist mein heimliches Studio. Wenn alles gut geht, werde ich eine Show im nächsten Jahr haben. Ich führte die Übungen von Ihnen seit ein paar Monaten aus, und ich kaufte einige Pinsel, Farben und Leinwände, und dann war ich  in voller Fahrt."

 

Später, über das Mittagessen, erwähnte er, dass seine Frau, mit der er am Rand einer Scheidung stand, jetzt zuhause ziemlich glücklich war.

"Sie sagt, dass ich nicht mehr ein so schwer verdaulicher Bürokrat bin."

 

Ich bin mir völlig bewusst, dass viele Trainer und Berater in Umgebungen arbeiten, wo das einzige Ziel ist, wie man ein System verändert, um es besser zu machen. Ich verstehe diese Situation. Es gibt nichts Falsches an dieser Art der Arbeit. Es befriedigt ein Bedürfnis. Jedoch zur gleichen Zeit  müssten die Trainer nach Gelegenheiten suchen, Samen in diejenigen  Personen zu säen, die größere Änderungen wollen.

Und diese Personen gibt es wirklich. Sie schauen aus ihren Leben heraus und fragen sich, was sie vermisst haben.

 

Aber wie steht's mit dem Trainer? Bevor er sich in seinem eigenen System  niederlässt, sollte  er seine Einbildungskraft aktivieren und Weisen finden, sich lebendiger zu fühlen.

Kreativität ist auf jedem Gebiet  ein universales Lösungsmittel. Es behebt weniger Probleme als ein Verfahren an sich, sondern erfindet neue Strategien und Handlungen, die jene vorigen Probleme veraltet erscheinen lassen.

27

Die amerikanische Kraftfahrzeugindustrie begriff das  sehr spät.  Hersteller in Europa und Japan stellten seit mehreren Jahrzehnten neue Autos her,  die Arten von  Auto die die  Amerikaner wollten . Sie waren zuverlässiger weniger anfällig und effizient, und die Werbung zielte auf  jüngere Leute, die sich nicht so ernst nahmen. Inzwischen versuchten die Amerikaner in Detroit,  Probleme mit ihren älteren Modellen zu beheben. Irgendwie dachten sie, dass sie durch eine methodische mühselige Verbesserung  die Fehler ausmerzen könnten  und so  ihre Führungsrolle wiedergewinnen würden. Statt dessen gingen einige von ihnen Pleite.

Sie wurden in ihren Systemen gefangen und wollten keine Einmischung durch EINBILDUNGSKRAFT. Und was war das Ergebnis?

 

Wie steht es mit dem amerikanischen Raumfahrt Programm? Nach den Missionen zum Mond, die die Nation begeisterten  entschied die  Regierung, dass der folgende Schritt sei, nicht mehr so weit zu fliegen und sich auf Shuttles im nächsten Orbit zu beschränken. Wenn dieses  Programm  auf eine mysteriöse Weise ein Fortschritt gegenüber den  Mondflügen war, so hörte man sicher nichts davon. Keine zusammenhängende Nachricht gab es darüber. Das Publikum wurde im Ungewissen gellassen.

 

Wieder hatte jemand ein System, und er blieb darin stecken. Ein Schild  sollte über der Tür des Hauptquartiers der NASA hängen:  EINBILDUNGSKRAFT NICHT ERWÜNSCHT.

Ich könnte Ihnen Hunderte von anderen Beispielen anbieten.

28

Die alte römische Zivilisation, die intensiv  von herausragenden Neuerungen der kleinen griechischen Stadt Athen borgte, etablierte  sich als das technologische Hauptzentrum der Westlichen Welt. Dann, als Rom aus einem Mangel an Einbildungskraft  nach leerem Stroh griff, entschieden ihre Führer, dass der einzige Weg in die Zukunft die gedankenlose Eroberungen von Territorien war. Dieses verunglückte Abenteuer bewirkte den Fall von Rom..

Wie viele Leben sind auf dem Felsen routinierter Loyalität an überholten Verfahren  gescheitert  - als es nötig gewesen wäre  eine gute Portion  Einbildungskraft anzuwenden.

 

Das ist Ihre Gelegenheit als  Trainer für Ihre Kunden und für sich selbst. Begreifen Sie, dass, mit der Einbildungskraft, neue Zukünfte entworfen  und neu gewonnen werden können, ohne zu versuchen, Probleme zu beheben, die durch Systeme geschaffen wurden, die bereits ihr Ende erreicht hatten und nicht mehr wichtig waren.

 

Der Philosoph Santanyana schrieb , "Diejenigen, die von der Vergangenheit nicht lernen, sind  verurteilt, sie zu wiederholen."

Ja, aber selbst wenn wir das wissen, aber  noch keine vertraute Verbindung zu unseren eigenen Einbildungskräften haben, wie können wir eine Zukunft bauen, die  verschieden ist von dem was  vorher war?

 

29

TEIL 6

Nachdem ich einen  informativen Überblick über  Geschäfts- und  Lebenstrainer und Berater gewonnen habe, ist mein Eindruck: Die überwältigende Mehrzahl versucht, innerhalb von feststehenden Systemen oder Protokollen mit ihren Kunden zu arbeiten, und diese Trainer haben keinen Erfolg in ihrem Beruf .

 

Ich glaube, dass es einen verborgenen Grund dafür gibt. Ihre Kunden, werden nicht in ihren wahren Bedürfnissen befriedigt, trotzdem was die Kunden behaupten, dass sie brauchen.

 

Schon früh erfuhr ich, dass der Versuch "die Strasse zu glätten" die die Klienten in ihrem Leben gingen, nichts brachte. Es funktionierte nicht. Warum? Weil eine völlig neue Strasse nötig war. Eine Straße, die  in eine verschiedene Richtung führte.

Aber diese neue Straße ist nicht bereits da. Sie ist noch nicht gebaut worden. Der Kunde muss sie erschaffen. Und um das zu tun, braucht er etwas, was er versucht hat zu verleugnen: seine Einbildungskraft.

 

Mit anderen Worten die Leute arbeiten an einem Paradox. Sie können die Richtung kurz sehen, die sie gern im Leben nähmen, und sie verstehen, dass dies  Erfindungskraft  von ihnen verlangt, aber sie wollen in diesen Teil von sich selbst nicht hineingehen. Sie möchten lieber vorgeben, dass sie mechanisch funktionieren und dabei doch die Freude erfahren können lebendig zu sein.

Aber das wird nie geschehen.

 30

Diese unumstössliche Tatsache wirft die meisten Menschen aus der Bahn, und ich schließe Trainer darin ein.

Wie können sie ernsthaft und wirklich mit einer Person arbeiten, die gegen sich selbst arbeitet?  Wie machen Sie dies?

 

Die Leute sind in der Position in der sie sind, weil sie ihre eigenen natürlichen Talente verlassen haben -Talente  die sie als ein Kind, in Hülle und Fülle gebrauchten, aber aufgegeben haben  sobald sie als Erwachsene selbstverantwortlich wurden.

Und um dieses Aufgeben zu rechtfertigen,  erzählten sie sich alle Arten von geeigneten Geschichten, um ihren Übergang in die "reale Welt" rational zu erklären.

Überlegen Sie. Wenn die meisten Erwachsenen  noch genau wüssten, was sie sich am meisten  in ihrem  Leben wünschten, und noch die Werkzeuge und die Energie zu ihrer Verfügung hätten dies  zu verwirklichen, dann würden wir auf einem ganz anderen Planeten leben.

 

Etwas geschah. Und das war etwas wie das Entfernen der Fähigkeit die die die wünschenswerte Zukünfte aktivieren kann,  zusammen mit der Energie sie zu erreichen 

Einbildungskraft bewirkt noch etwas anderes: Es lässt Sie sich LEBENDIG fühlen.

Es erfüllt  Raum und Zeit mit Möglichkeiten.

31

Ich rede nicht über eine einmalige Aktion sich vorzustellen, was Sie im Leben wollen. Ich spreche über einen übergreifenden allumfassenden Zustand des Minds  (von Einbildungskraft), in der jeder Hauch und Anblick dessen was Sie wollen, neue Sensationen und Gefühle und Energien und Bilder und Ideen vervielfacht.

Das EMPORHEBEN.

 

Wenn Sie DAS haben, haben Sie den festen Grund, Ihre Träume zu verfolgen. Sie haben einen wuchernden Zustand der Erregung und des Abenteuers, das den Traum  nicht alt werden lässt.

Und selbst wenn Sie sich darauf konzentrieren, spezifische Handlungen zu vollbringen, ist die Freude mit Ihnen. Anstatt stecken zu bleiben, weil die Arbeit Sie in ein mechanisches Wesen verwandelt, sind Sie im Moment lebendig.

Ist das nicht der Weg, so wie Sie wollen, dass es sein soll?

 

32

TEIL 7

Wenn Sie irgendetwas für eine andere Person aus lange Sicht hin tun können, dann können Sie versuchen, sie dazu zu bringen, sich ihr Leben in einem viel weiteren Sinn vorzustellen, als sie es jetzt tut.

 

Sie können versuchen sie zu veranlassen, sich etwas anderes vorzustellen, außerhalb  der Standardkategorien an die  von ihr erwartet  wird,  dass sie denken soll.

 

Sie können ihr zeigen, dass diese Standardkategorien Mythen und Märchen und Symbole sind, die von anderen Leuten erfunden wurden und  durch Befürworter dieser oder jener  Art  verbreitet worden sind.

 

Vor einigen Jahren hörte ich von einem Professor, der viele Fragen über meine Philosophie der Einbildungskraft hatte.

Ich hatte ihm bereits ein Dutzend Artikel gesandt, die ich über das Thema geschrieben hatte, und ich wusste, dass er sie gelesen hatte, aber seine Fragen schienen anzuzeigen, dass er dies nicht hatte.

 

Ich begriff, dass er  Opfer einer Erkrankung war, auf die ich oft gestoßen war. Ich nenne sie LTS  (Losing the Thread Syndrome.)

 Das  Faden-verlieren Syndrom.

Eine Person, die unter LTS leidet, bekommt etwas, und dann ist es weg. Er sieht etwas Neues, und dann treibt es  von ihm weg. Er sieht kurz Möglichkeiten, und dann lösen sich  auf.

 

Ich hatte mehrere Telefonsitzung mit dem Professor, während deren ich ihn durch Einbildungskraft-Techniken und Übungen führte.

33

Zuerst fand er  das sehr mühsam, aber dann brach er durch.

Das war jemand der viele Jahre  als Archäologe im Feld verbracht hatte, und dazu noch viele Jahre in denen er an Katalogen gearbeitet hatte. Seine Fähigkeit war mit  Tausenden von Daten-Teilen umgehen zu können.

Nach unserer dritten Sitzung sagte er, "Also ist Einbildungskraft wichtiger als Kenntnisse."

"Das  ist ein Satz von Einstein, " sagte ich.

"Ja" sagte er. "Und jetzt habe ich ihn schließlich verstanden."

 

In den folgenden Tagen und Wochen nahm er seine Arbeit an einem alten Manuskript wieder auf, das er über eine erfundene Zivilisation geschrieben hatte, deren Kunsterzeugnisse unter einem alten Erdbeben begraben wurden. Das  war  einfach  "eine lustige Übung gewesen,"  sagte er.

Aber jetzt sah er dies in einem anderen  Licht:

 

Indem er nur im Bereich von Einbildungskraft arbeitete, und das Buch ohne Rücksicht auf Konsequenzen schrieb, hatte er  einige sehr wichtige Szenarien entworfen, die auf andere schwierige Ausgrabungsfragen angewandt werden konnten.

Mit anderen Worten, ohne sich  über das Unterrichten archäologischer Feldarbeit zu sorgen, hatte er Verbesserungen an vorhandenen  Systemen anbringen können.

34

Er sagte, "Ich hätte  das nie vollbringen können bevor ich mein fiktionales Manuskript mir vorgestellt und geschrieben hätte. Diese guten Ideen wären mir sonst  nie gekommen."

Er war von LTS geheilt worden  Er hatte seinen Faden wiedergewonnen.

 

Vor vielen, vielen Jahren, hatte ich den Job "schwierigen Kindern" Literatur zu lehren,  in einer Privatschule in Kalifornien. Es gab vier Mädchen in der Klasse, die meinen Kurs und jeden anderen Kurs schwänzten.

Aus  Verzweiflung, ohne eine andere Idee zu haben nahm ich sie  nach der Schule auf den Spielplatz mit und sagte ihnen, dass wir ein Land erfinden wollten.

Ich zog  Quadrate und Kreise auf dem Boden, und sagte, dass diese die Gebiete  des Landes waren, und das es ihre Aufgabe wäre mir zu  erzählen, was in jedem Gebiet vor sich ging.

Ich war  völlig unvorbereitet, was darauf geschah.

 

Sie begannen, aufgeregt über  Mode zu reden. Was die Leute trugen, welche Kleidung sie in ihren Wandschränken hatten. Sie beschrieben Schmucksachen in Schachteln. Möbel in Wohnzimmern und auf Terrassen. Sie sprachen über Studios und  Fabriken, wo Hüte und Schuhe und Kleider gemacht wurden.

Sie erklärten all das in großen Details. Sie waren endlose Brunnen von erfundenen Informationen. Sie stellten sich neue Stile impulsiv vor.

35

Bald wurden wir an Gebieten knapp, so zog ich neue Quadrate und Kreise auf dem Boden, und sie  fügten spontan mehr Schuhe und Hüte und Umhänge und Ketten und Make-Up hinzu.

Schließlich verlangsamte sich das , und es gab einige Gebiete, die sie noch nicht untersucht hatten.

Ein Mädchen wies auf einen Kreis  und sagte, "Dieser Gebiet wird von   Justiz. dominiert"

Wir waren  ein paar Sekunden lang still.

"Wie meinen sie das?" sagte ich.

 

Und die nächste halbe Stunde debattierten die Mädchen und ich, darüber Justiz war, und wie sie erreicht werden konnte. Die Diskussion war sehr lebhaft und intelligent.

 

Deswegen arbeitete ich im nächsten Monat mit ihnen an Abschnitten aus Romanen, wo es sich um Gerichtssaal-Dramen drehte.

Ich bemerkte wie ihr Lese Niveau sich auf magische Weise verbesserte. Sie waren an den  Details dieser Gerichtssaal-Szenen sehr interessiert.. Sie stritten wie Rechtsanwälte. Sie waren sicher keine passiven Leser.

 

Sie können sich fragen, "Wie kann  eine Diskussion über  Mode auf einem Spielplatz sich in  in eine Untersuchung über Justiz verwandeln?"

36

Es gibt keine strenge mechanische Antwort darauf. Es geschah spontan, so wie viele faszinierende Dinge geschehen , wenn Sie nur mit Einbildungskraft arbeiten. Zum Beispiel, sie könnten begreifen,  dass Sie intelligenter sind, als Sie dachten

 

Und dennoch ist eine solche Art von  Fortschritt nur der erste Schritt weil die  Wirklichkeit - so wie wir uns trainieren, sie zu sehen und zu glauben -  nur eine Erstarrung  dessen ist, was wir uns es vorstellen zu sein, weil wir nur ein Prozent unserer kreativen Kapazität verwenden.

 

37

TEIL 8

Versuchen Sie etwas Einfaches wie das Folgende. Schreiben sie auf eine leere Seite:

 

DINGE, DIE EINE PERSON AN MEINER STELLE  NIE MACHEN WÜRDE, WEIL SIE ZU ABSURD SIND.

 

Dann schreiben sie jeden Tag  eine Antwort dazu, Antwort für Antwort.

Sie kann so lächerlich und absurd sein, wie sie möchten.

Früher oder später wird etwas aus daraus entstehen, eine neuen Idee, eine interessante Idee, eine anregenden Idee.

Eine machbare Idee.

 

Oder wie wäre es damit:

 

ZUKÜNFTE DIE NUR EIN NARR VERFOLGEN WÜRDE
Sehen sie ? Es ist absurd, richtig? Es macht wenig Sinn. Und doch, wenn Sie die Übung ausführen, werden Sie schließlich einen Edelstein entdecken

 

Das ist ein kleiner Teil dessen, was ich mit einer Arbeit an der  Einbildungskraft meine.

 

Hier ist etwas  spezifisch für Trainer:

STRATEGIEN, UM MIT KUNDEN ZU ARBEITEN, DIE ÜBERHAUPT  KEINEN SINN  HABEN.

38

Führen sie diese  Übung lange genug durch, und Sie werden über eine Idee stolpern, die einen titanischen Sinn ergibt.

Und für Schriftsteller, die ein Vakuum in ihrem Projekt erfahren:

 

DINGE, DIE BESTIMMT IN DER GESCHICHTE AN DER ICH ARBEITE   NICHT GESCHEHEN WÜRDEN

 

Im Leben konzentrieren wir uns auf das Praktische, das Offensichtliche, das bereits Gelehrte, das Vernünftige, die Routine, das Gewohnheitsmäßige. Was auch immer in diese Kategorien nicht passt, wird in eine Arrestzelle geschoben und dort aufbewahrt.

 

Und, siehe da, diese Arrestzelle erweist sich als eine Unterabteilung unserer Imagination.

.

Sobald Sie in die Arrestzelle  betreten kommen alle Sorten von   Material heraus - sowie verlorene Energie.

 

Es wird allgemein angenommen, dass große Neuerungen auf zwei Weisen entstehen. Irgendein  Erfinder wurde durch ein neues Konzept "getroffen"; oder er war nichts anderes als die nachfolgende Person in einer langen Linie von Leuten, die einen Körper von Kenntnissen allmählich entwickelt hatten, und wobei er einfach sein Stückchen zum bisherigen Wissen hinzufügte.

Diese Ansichten sind nicht völlig falsch, aber sie übersehen die viel wichtigere Tatsache, dass der Erfinder in und mit seiner Einbildungskraft lebte.

39

Das ist der Ort, wo neue Ideen entstehen.

Deswegen habe ich  in meiner Arbeit  die Ansicht vertreten, dass es viele Weisen gibt, eine Person in ihre  eigene kreative Kapazität einzuführen, und ich habe bewiesen, dass das wahr ist, immer  und immer wieder.

Die obigen Übungen sind  vier aus Hunderten und Hunderten von Übungen und Techniken, die ich entwickelt habe.

 

Ich wurde gefragt: Was wäre wenn  eine Person sich eine neue Zukunft für sich selbst vorstellt, aber die Kenntnisse, die Geschicklichkeit, das Talent, oder die Erfahrung nicht hat  um sie wahr zu machen? Was dann?

 

Das ist wie wenn man sagt, nehmen Sie an,  ein Pferd in einem Stall will fliegen.

Die Antwort auf dieses Rätsel ist einfach. Nach dem man Imagination angewandt hat um viele möglichen Zukünfte zu erfinden, muss man sich für eine Zukunft entscheiden.

Und diese eine wird tatsächlich mit der vorhandenen Erfahrung und Fähigkeit möglich sein.

 

Oder  man wird sich mehr Fähigkeiten aneignen um eine abenteuerlichere Zukunft verfolgen zu können. Ich werde eine Ausnahme  hinzufügen. Es gibt Leute, die sich die Sterne und die Milchstraße vorstellen, und wider Erwarten  kommen sie dahin

.

Hier ist eine andere Übung, um daran zu arbeiten

 

ZWANZIG DINGE, DIE UNMÖGLICH SIND

40

Jeden Tag schreiben Sie 20 nieder.  Es ist egal, zu welchem Existenz Gebiet  sie gehören.

Tun Sie das  sechs Monate lang.

Etwas Interessantes wird dann mit Ihrer Gemütsverfassung geschehen.

 

Ich arbeitete einmal mit einem Mathematiker, der seinen Arbeitsbereich nie gemocht hatte. Er konnte machen was er wollte aber er konnte nicht herausfinden was er in seinem Leben anderes tun sollte.. Er litt unter chronischem Kopfweh und Schmerzen im Bein . Was ich ihm empfahl war

 

FESTE GEGENSTÄNDE DIE SIE NIE IN IHREM HAUS NIE HABEN WÜRDEN

 

Nach einigem Hin und Her  war er bereit, die Schreib-Übung zu durchzuführen. Er arbeitete jeden Tag daran, ein Jahr lang. Dann wurde er ein Bildhauer.

Sein Kopfweh und seine Schmerzen im Bein waren  weg.

 

41

TEIL 9

Es würde von mir dumm sein, sich nicht über den Unterschied zwischen Einbildungskraft und EINBILDUNGSKRAFT  zu äußern.

Deswegen,  weil eine Person ihre Einbildungskraft ab und zu verwendet, bedeutet das nicht, dass sie für das  Erreichen ihrer tiefsten Ziele wirklich elektrisiert wird.

Deshalb habe ich so viele Übungen und Techniken entworfen; denn mit jeder Trainings-Sorte  gewinnt jemand mehr Kraft bei konsequenter Praxis.

 

Konsequente Praxis gibt Ihnen EINBILDUNGSKRAFT.

Und EINBILDUNGSKRAFT bringt  viele gute Dinge mit sich: riesige Mengen an verfügbarer Energie; Motivation, um zu handeln; das Erkennen des Status quo als bloß einer Möglichkeit aus einem Meer von Möglichkeiten; innovative Strategien; einen stärkeren Sinn für Freiheit; unerschütterlichen Optimismus; das Verstehen  derjenigen, die nicht auf ihre eigenen erfinderischen Kapazitäten  zugreifen.

 

In Gegenwart von EINBILDUNGSKRAFT werden jene Gefühle und Gewohnheiten, die eine Person fest verschanzt in einem abgestumpften Leben halten, allmählich aufgelöst, gelöscht oder beiseite gestellt.

EINBILDUNGSKRAFT ist der verlorene Freund oder der Bruder oder die Schwester, die wieder nach Hause gekommen ist.

42

Sie hatten sie immer. Sie wurde nie wirklich verloren. Sie kann nicht verloren gehen. Imagination ist Sie selbst in ihrem besten Inneren, ihrer Lebendigkeit.

Sogar die Liebe, diese immer erwünschte Qualität, benötigt Imagination um die Liebe zu erhalten, ihren Raum zu erweitern, die Tiefe der Intimität zu umfassen.

 

Wir können  immer weiter die Schwierigkeiten und Konflikte der menschlichen Rasse und unserer Welt betrauern, oder wir können eine andere Welt erfinden, in der die kreative Macht jeder Person das ihr gebührende gegeben wird.

 

Schließlich ist es die Person selbst, die das Abenteuer der Wiederverbindung mit ihrer  eigenen Einbildungskraft erwählen kann, und es Ihre Arbeit als Trainer, der helfen kann, das zu bewirken.

Lernen sie während sie lehren. Lehren sie während sie lernen.

 

Wenn sie einmal weit genug auf der Leiter ihrer eigenen Imagination hinaufgeklettert sind werden Sie sich nie wieder im Sumpf der Frustration fühlen, weil Sie sich mit denjenigen befassen, die gleichzeitig  Neuheit und Gleichheit, Fortschritt und Entrechtung, Glück und Schwermut  wollen.

Sie werden Ihren Nordstern gefunden haben, der Sie führt.

 

Eines der großen Geheimnisse der Einbildungskraft ist die LEBENDIGE Energie, die es der Person gibt, die sie einsetzt. Diese Energie besteht in dem, was am Ende der Kindheit verdrängt  wurde, als die Möglichkeit  aller Möglichkeiten durch  Kompromisse ersetzt wurde.

43

Tiefer ist noch ist das Wissen darüber, dass Sie nicht alles wissen müssen. Sie müssen keine starre Position als  Lehrer oder Autorität oder Verteiler von Information einnehmen. Einbildungskraft ist die offene Tür, sie  ist nicht ein endgültiger Satz von Prinzipien und Regeln. Sie helfen anderen, diese Tür für sich selbst zu öffnen. Wenn Sie das tun können, werden Sie alle Kenntnisse haben, die Sie brauchen. Sie werden sie in ihre weiteren  und größeren Leben eingeführt haben. Und Sie werden Ihr eigenes gefunden haben.

 

Mitte der 1980er Jahre interviewte ich Ted Clarke, einen Wissenschaftler, der an Strahlantrieb-Laboratorien in Pasadena, Kalifornien arbeitete. Ted spielte eine Hauptrolle bei unbemannten Raummissionen.

Er sagte mir, dass es  während der Regierung von Jimmy Carter ein Gespräch mit Baufirma-Managern gegeben habe, über die Möglichkeit  Hotels zu bauen die im Orbit die Welt umkreisten..

Er fragte diese Männer, ob sie sich für solch ein Projekt interessieren würden. Sie gingen beinahe an  die Decke. Der Vorschlag begeisterte  sie.

Ich  bemerkte zu diesem Gespräch , dass eine Raumfahrt Programm von solch riesigen Dimensionen einen grossen Beitrag zu Behebung von Arbeitslosigkeit beifügen könne. Ted stimmte zu. Er  sagte, dass es das Land in die Nähe von Vollbeschäftigung bringen hätte können, wenn "unsere Führer bereit wären, an  ihre Einbildungskraft zu glauben."

44

Die Technologie, um  Hotels im Orbit zu bauen, gab es noch nicht, aber wie Ted meinte, wenn  Wille und Wunsch genügend gross seien, könnte so etwas  entwickelt werden.

Er betonte, dass, wenn  Leute  zu diesen Hotels regelmäßig hin- und her reisten und die Sonne sehen könnten, wie sie auf und unter den Sternen unterging  und sie dann zur Erde mit solchen Geschichten zurückkehren würden, dass dann bald genug die ganze Bevölkerung über den "folgenden großen Schritt in der Zukunft der menschlichen Rasse" begeistert sein  würde.

Für Ted handelte es sich um  die stimulierende Kraft der Einbildung die bewirken könnte  dass wir den Trübsinn  von Konflikten und Problemen und Kriegen abschütteln  könnten und stattdessen in den Weltraum reisen könnten.

Massiv.

 

Es gibt alternative Zukünfte , die dort auf uns, greifbar und wirklich warten, wir können sie fast berühren; wir können uns zu neuen Pfaden bewegen, unsere ehemaligen historischen veralteten Konflikte überflüssig machend.

Das wird "Inspiration in Aktion" genannt.

Das ist nicht vage, das ist kein Klischee, das ist kein Mantra, das ist das Ergebnis wenn jemand die Einbildungskraft  in den Vordergrund seines Lebens bringt, und diese  die wirkliche Basis seiner Handlungen wird.

Dies ist eine nichtmechanische Philosophie, deren Zeit gekommen ist.

 

45

TEIL 10

Sie gehen zum Autor einer Geschichte, der nachdem er 10 Jahre lang daran geschrieben hat damit unzufrieden ist - und Sie empfehlen ihm, einige Kommas und Ausrufezeichen zu ändern.

Wie gut  wird das funktionieren?

 

Es gibt nur einen Grund, er ist mit der Geschichte unzufrieden. Auf eine sonderbare Weise hat er vergessen , dass er sich die ganze Geschichte nur vorgestellt hat.. Wenn er sich nur erinnern könnte, würde er begreifen, dass er alle Änderungen vornehmen kann, die  er will und das es dann gut wäre..

Er muss die flexible, abenteuerliche, weiträumige, alles auf eine Karte setzende Imagination die  er ursprünglich verwendete wieder beleben.

Es gibt keine Möglichkeit  "den Betrag" an Einbildungskraft zu messen, die das verlangt.

Fünfzig Tonnen? Eine Unze? Zwei Pfund?

 

Wenn eine Person ein Loch für sich selbst gräbt und hinein springt, und das sein Leben wird, wie ist tief das Loch?

Wer weiß das schon?

 

Einbildungskraft ist magisch. Manchmal ist der schwächste Hauch dieses Elixiers genug, um  eine Person zu erwecken.

Ich habe  gesehen wie es geschah, in einer Stunde, in einem Jahr

46

Trotzdem muss eine Person wirklich "eine grosse Menge" an Einbildungskraft zurück in ihre Existenz bringen, um eine andere  Zukunft zu bauen.

 

Einbildungskraft ist eine nichtmaterielle Kapazität. Es sind keine Gehirnzellen oder elektrische Übertragungen oder Stromkreise. Sie beeinflusst das Gehirn, aber es ist ein höherer Aspekt.

 

"Was bereits besteht", ist nur ein winziger, winziger Bruchteil dessen, "was möglich ist". Alles, was wir entdecken wollen, soll also in dem gefunden werden "was bereits besteht" ???

 Nein. Das ist eine grundsätzlich falsche Auffassung.

 

Mythologisch ausgedrückt  müssen wir den "Schatz-Jäger" durch den "Künstler" ersetzen.

 

Wenn Sie ein Pferderennen zwischen der Wahrnehmung und der Einbildungskraft inszenierten  und Sie irgendwie jeden möglichen  Wahrnehmungs-Kanal entlang jeder möglichen Richtung  öffneten, würde Wahrnehmung trotzdem noch immer das Zweite sein.

Das soll sagen Einbildungskraft und Erfindung können immer  noch  weiter gehen.

Das öffnet eine neue Sicht in der Metaphysik.

Einbildungskraft befasst sich immer mit dem, was die herkömmliche Meinung als unmöglich betrachtet.

47

Deswegen entwerfe ich die Übungen so, dass ich jemand sich in die Vorstellung von "unmöglichen" Dingen hinein bewegen lasse.  Oder  in absurde Dinge.

 

Was  mich zu Folgendem bringt: Wenn die Ansicht  einer Person von dem  was sie sich wirklich im Leben wünscht, aus einer stark beschränkten Einbildungskraft entstanden ist, wer weiß dann, welche Wünsche  auf der anderen Seite dieser  Grenzen liegen?

Das gibt es  noch einen anderen Grund, warum das Eintauchen in die eigene  Einbildungskraft so wichtig ist. Der Prozess enthüllt  vorher verdunkelte Wünsche nach Zukünften die vorher verdunkelt waren.

Das ist das große Abenteuer.

 

48

TEIL 11

Im Sommer 2011 begann  ich mit dem  Magischen Theater. Es ist ein Verfahren Einbildungskraft in improvisierten Dialogen zwischen zwei Menschen erscheinen zu lassen.

Sie verwenden  zwei Rollen, und sie sprechen von jeder aus zur anderen Rolle . Und dann, nach einiger Zeit, schalten sie die Rollen um und setzen das Gespräch mit  der anderen Rolle  fort - ein Gespräch das überall hin führen kann.

 

Der Vorgänger dieser Art von Theater, ist das Psychodrama, die hervorragende Erfindung von Jacob Levy Moreno.

Ich verwende manchmal Magische Theaterdialoge in meiner Beraterarbeit.

 

Die Reihe von möglichen Rollen ist unbegrenzt. Jede Person, Archetyp, Gegenstand, Ding, Prozess kann Gegenstand einer Rolle sein. Am wichtigsten sind   Rollen, die nicht bestehen. Zum Beispiel, "das Goldgespenst, das eine Apotheke auf dem Mars besitzt" - das mit "der Ameise" spricht, die das Weltall regiert.

 

Ja, Ja, Ja, es ist absurd. Es ist nach den Standards der gewöhnlichen Wirklichkeit absurd. Aber wenn Sie denken, dass gewöhnliche Wirklichkeit ein autoritärer Maßstab ist, sollten Sie das überdenken. Und wieder überdenken.

 

Was geschieht, wenn eine Person aus  einer Rolle heraus spricht, die "möglicherweise nicht  besteht". Sie   verlässt sich völlig auf ihre Einbildungskraft. Sie  verwendet sie. Sie  lebt darin für eine kurze Zeit.

49

Und allmählich ändert sich ihr eigener  Wirklichkeits-Sinn und erweitert  sich. Die  Erfahrung der eigenen  Einbildungskraft wird tiefer.

 

Viel früher in dieser Reihe bemerkte ich, dass Erfinder von demjenigen System ausgehen, in dem sie sich befinden und von dort  aus neue Ideen und Erfindungen zurückbringen. Erfinder sind aber nicht an ein System  gebunden. Sie können  eines verwenden und es manipulieren.

Also, im Magischen Theater verlassen sie die  gewöhnliche Wirklichkeit und den gewöhnlichen Status quo und die gewöhnlichen Kategorien der Wahrnehmung und betreten sie wieder neu . Experimentell - nicht nur intellektuell.

Sie können das Magische Theater mit ziemlich grundlegenden Begriffen  spielen. Jemand hat ein großes Problem mit seinem Chef bei der Arbeit. O.K..Beginnen  wir einen Dialog. Ich werde Ihren Chef spielen, und Sie spielen Sie selbst. Danach spielen Sie Ihren Chef, und ich werde Sie spielen. Einige interessante Dinge könnten so geschehen.

Auf einem erweiterten Niveau  nehmen wir Rollen wie "der Betriebsleiter der Milchstraße 32-B" der  sich mit  "einem ehrgeizigen Schuh-Verkäufer" unterhält.

Einbildungskraft in Aktion.

.

Nachdem ich diese  Dialoge verwendet habe  kann ich sagen, dass Sie fähig sind Probleme aufzulösen, indem sie sie in eine weitere,  verschiedenere Perspektive einbinden Entweder scheint das Problem nicht mehr  so wichtig zu sein, oder eine neue bearbeitungsfähige Lösung taucht plötzlich aus dem Nirgendwo auf.

50

Im täglichen Leben neigen wir dazu, Wahrnehmung so zu steuern, dass sich eine "standardisierte" Ansicht von Leuten, Plätzen und Dingen ergibt.. Wir sind damit glücklich. Wir funktionieren innerhalb dieses Rahmens. Alles ist gut, bis wir in ein Problem, ein Hindernis, in eine Blockade geraten - und dann die Getriebe nicht mehr reibungslos  ineinander greifen. Im Lauf der Zeit, werden wir immer mehr behindert, und wir verursachen neue Probleme, und wir lösen sie alle nicht.

Aber wir fahren fort  innerhalb des Kontexts zu arbeiten, den  wir sowohl als Wirklichkeit als auch Teil unseres Lebens wahrnehmen. Innerhalb dieses Rahmens  machen wir weiter  und versuchen, Lösungen zu finden. Und dabei verlieren wir die Spur dessen, was wir wirklich wollen. Wir verlieren die Richtung dessen was wir wirklich gerne verfolgen würden.

 

Im Magischen Theater erfahren wir, dass wir  unserer Einbildungskraft auf eine Weise verwenden können, wie wir sie vorher nie verwendet haben. Infolgedessen ändern sich unsere   standardisierten Wahrnehmungen. Wir funktionieren nicht mehr nur ausschliesslich innerhalb dieses alten Zusammenhangs  Wir sind freier.

Wir können dann die Probleme überwinden, und wir können sehen, wohin wir  in unseren  Leben am liebsten gehen wollen.

 

Hier ist ein sehr einfaches Beispiel. Ich arbeitete mit einer Frau, die ein hingebungsvoller politischer Reformer war. Seit Jahren, hatte sie über ein besonderes Problem in ihrer Arbeit gegrübelt, das sie nicht lösen konnte. Andere Leute hatten versucht, dasselbe Problem zu beheben, und sie waren auch gescheitert. Sie kannte alle Strategien, alle Lösungsansätze, alle Tricks. Sie war an ihre Grenze gekommen.

51

So fingen wir einen Dialog an. Ich spielte sie, und sie spielte "die Person, die bereits die hervorragende Lösung hatte"

 

So lächerlich einfach,  es schien  einfach dumm.

Eine halben Stunde ging es sehr langsam mit  unseren Rollen voran. Dann begann die Energie zu fließen, als sie wirklich zu ihren Teil kam. In der nächsten Stunde sprach sie von "der Spitze des Bergs aus," mit  großer Macht, als ob sie wirklich das Problem behoben hatte - ohne zu erwähnen, wie sie es getan hatte.

 

Als wir anhielten, fühlte sie sich viel besser, obwohl sie keinen konkreten Plan präsentiert hatte. Oder wenigstens einen vagen Plan. Oder irgendeinen Plan.

Eine Woche später sprachen wir wieder darüber. Sie sagte, "Ich erfand plötzlich eine ganze neue Weise, um mit dieser Angelegenheit umzugehen anstatt meinen Kopf immer nur gegen dieselbe Wand zu stossen."

 

Ein paar Monate später rief sie mich an um mir zu erzählen, dass sie einen bedeutenden Sieg erzielt hatte. In einem nachfolgenden Brief beschrieb sie wie das geschah: "Es war, als ob ich versucht hätte, eine Stelle auf  einer Straße trotz einem enormen Gegenwind  zu überwinden  So betrat ich  ein Gebäude, nahm einen Aufzug bis zum Dach, rief einen großen Hubschrauber herbei, und wir flogen zum richtigen Bestimmungsort. Dies ist, wie es sich anfühlte. Ein Umweg. Statt Schritte 1, 2, 3, 4 waren es 1, 6, 7, 4. Ich weiß nicht, warum ich das vorher nicht sah. Ich glaube, dass ich  wie eingeschlossen war. Dann war das nicht mehr so. Ich war in einem anderen Raum."

52

Eine Änderung der Wahrnehmung durch  Einbildungskraft verursacht.

Das Magische Theater ist  Teil einer ganzen Philosophie der Einbildungskraft. Anstatt das  Leben und das Weltall einfach als gegeben anzusehen, einfach als  "dort sitzend," sehen wir dies als eine unendliche Zahl von potenziellen Rollen an, die wir spielen und von denen wir im Dialog sprechen können.

 

Die alten tibetanischen Magier hatten Übungen, in denen sie sich mit Elementen  der Natur verschmolzen: Bäumen, Blumen, Wolken, Flüsse, Wesen. Das war eine Möglichkeit   dieses Verfahren aus einer anderen Richtung heraus anzuwenden. Sie spielten  die Rolle dieser Elemente und Wesen.

 

Hier ist ein anderes Beispiel. Ich  arbeitete mit einem Manager, der in einer  Firma war, die zusammen zu brechen drohte.  Ich versuchte viele Rollen. Er und ich spielten "vollkommenen CEO," (CEO = Geschäftsführer),  "schrecklicher CEO," "neuer Kapitalanleger mit grossem Kapital ," "bankrotter Richter," "hervorragender Planer."

 

Diese Dialoge lösten die Dinge ein bisschen, aber es gab keine wirklichen Durchbrüche. So ging ich  weiter. Wir spielten "einen sprechenden Fluss von Gold unter der Erde," "falscher CEO eines Sonnensystems," "Fort Knox," "paranormaler Zauberer," "ein Android der Befehlen folgt"

Was in der Welt hatten  diese Rollen mit seiner scheiternden Gesellschaft zu tun? Die Rollen sind absurd. Sie haben keinen Sinn. Sie sind lächerlich. Sie haben keine Basis in der Wirklichkeit. Usw., usw.

53

Aber nach einigen Sitzungen sagte dieser Mann, "Wissen Sie, zuerst war es wie das Ziehen von Zähnen. Ich fühlte mich wie ein Idiot als ich diese Rollen spielte. Aber wenn  ich drin war, fühlte ich mich besser. Leichter. Und jetzt trete ich einen Schritt zurück und sehe meine Gesellschaft mit viel mehr Klarheit. Ich weiß nicht, warum, aber so ist es."

 

Im Verlauf  des nächsten Monats  fand er neue Ideen, die in alle Richtungen gingen. Er fing an, sich der Gesellschaft mit  wirklicher Einbildungskraft zu nähern. Nichts als selbstverständlich zu betrachten. Seine alten Kategorien von abgesperrter Wahrnehmung  verklangen.

Es endete damit, dass er die Gesellschaft von Grund auf reorganisierte. Er stellte sie auf eine ganze neue Basis. Sie  sah nicht mehr aus wie die alte Gesellschaft

So rettete er sie.

Er sagte mir, dass ein Ergebnis unserer Sitzungen war, dass er neuen Mut zusammen mit  größerer Einbildungskraft gewonnen hatte.

Alles, weil er und ich etwas völlig und äußerst Absurdes  taten.

 

 

54

TEIL 12

Eine allgemeine Regel der Einbildungskraft ist folgende: Es ist leichter, von Groß auf Klein zurückzugehen als  von Klein aus nach Groß zu expandieren. Wenn ein Designer an einem radikal neuen Kraftfahrzeugdesign arbeitet, wird seine Erfolgs Chance  vergrößert, wenn er mit einer in seiner Vorstellung extrem anderen Version beginnt,  als wenn er  mit  dem gegenwärtigen Modell beginnt und dann Eigenschaften hinzufügt

Er kann eine extrem andere Version nehmen und sie zurück setzen, wenn nötig. Das Hinzufügen neuer Eigenschaften zum alten Modell ist gewöhnlich ein Misserfolg.

Das wird selten verstanden.

Leute denken gern in Vorstellungen von einer  "inkrementellen  Einbildungskraft." Dies ist wie , "kann ich aus diesem Flugzeug nur ein kleines bisschen mit dem Fallschirm abspringen?"

Riskieren Sie den ganzen Sprung.

 

Ein Kunde von mir, ein Architekt, wurde beauftragt, ein neues Gewächshaus auf einem großen Gelände zu entwerfen. Die Familie wollte "etwas besonderes." Natürlich wusste der Architekt nicht, was das war. Er dachte, dass die beste Herangehensweise sei,  mit herkömmlichen Zeichnungen anzufangen und "interessante Eigenschaften hinzufügen."

Er versuchte das. Die Familie war nicht beeindruckt.

55

So schlug  ich ihm das Folgende vor: Machen Sie fünf Zeichnungen von Gewächshäusern, die so absurd, so verrückt sind, dass keiner sie jemals auf seinem Eigentum haben wollte.  

 

Er zögerte aber dann zeigte er  mir wirklich solche Skizzen. Ich konnte sehen, dass er nicht glücklich war. So empfahl ich ihm noch fünf zu machen.

Dieses Mal funktionierte es. Im Prozess diese fünf auf die bizarrsten Weisen zu zeichnen die er sich  vorstellen konnte,  fand er "einige grossartige  Ideen",  die  in seinen Kopf auftauchten. Er verwendete diese und  präsentierte  ein ziemlich schönes und originelles Design. Die Familie warf einen Blick darauf und genehmigte es an Ort und Stelle.

 

Ein anderer Kunde von mir war ein frustrierter Zimmermann. Ein Typ von Hansdampf in allen Gassen. Im Moment hatte er Schwierigkeiten, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, und er fühlte sich erdrückt von  seiner Arbeit. Er war 15 Jahre in diesem Beruf  gewesen, und es schien  ihn nicht mehr zu interessieren.

Wir führten einige der Einbildungskraft-Übungen, die ich in diesen Artikeln beschrieben habe durch und eines Tages  sagte er mir, dass er eine neue Idee habe. Was er wirklich tun wollte, war Touren zu ungewöhnlichen Plätzen überall auf der  Welt zu leiten und zu organisieren.

Er begann Notizen und Pläne  zu entwerfen wie er das vollbringen würde. Inzwischen arbeiteten wir weiter an den Übungen.

56

Ungefähr ein Monat später sagte er mir, dass er die Touren-Idee ausrangiert habe, weil etwas anderes entstanden sei. Die Eröffnung eines Restaurants. Er hatte immer gern gekocht, besonders  Essen aus dem Mittleren Osten. Eine Woche später war die Restaurant-Idee wieder weg. Er wollte zurück zur  Schule gehen und eine Ausbildung in Technik beginnen.

Ich schlug ihm vor eine lange Liste von Berufen  zu machen, die es nicht gab.

Er präsentierte eine ganze Reihe von Berufen, wie  die Fellpflege von Eichhörnchen, das Bauen einer Meile hoher Schneetürme, der Katalogisierung von blinden Passagieren auf Raumkreuzern, das Gründen einer öffentlichen  Firma, die Politikern darin beraten würde, wie man das Kapital von Werbekampagnen veruntreut. Es gab mehr als hundert Berufe auf der Liste.

Er sagte mir, dass er sich besser über seine Zukunft fühlte, obwohl er keine Idee hatte warum das so war.

 

Eine Woche später sagte er mir, dass er zum ersten Mal in seinem Leben  fühlte, dass er etwas tun könne. Er war hatte als  Zimmermann ursprünglich begonnen, weil er darin gut war. Er hatte dies nie  mit voller Begeisterung gewählt.

Wir führten  einen Dialog durch, in dem die zwei Rollen waren: "Seele in einem Astralflugzeug," und "Verkäufer eines neuen Lebens auf der Erde." Eine Aufgabe des  Verkäufers war es  mögliche Entscheidungen für zukünftige Berufe  durchzusehen. Dies führte zu dem  "Mann, der in einem kleinen Flugzeugunglück starb" und "dem außerirdischem Führer in der Vorhölle" Wir spielte jeder beide Rollen.

57

In dieser Nacht rief er mich an, um zu sagen, dass er für  eine Woche auf sein Jagdhaus  ging.

Als er zurückkam, sah er ganz erfrischt aus, und  überhaupt nicht frustriert.

"Die Arbeit, die wir getan haben,  ist wie das abschälen der Schichten einer Zwiebel  gewesen." sagte er. Er lachte. "Aber keine aufeinander folgende  Schichten. Ich bin ringsherum gesprungen."

Er sagte mir, dass er die offensichtlichste Antwort auf sein Problem gefunden habe. Er verstand nicht, warum er dies nicht eher  gesehen hatte. Er fuhr fort, über seine Kindheit zu sprechen, als sein Stiefvater ihn auf mehreren langen Reisen in seinem Boot mitgenommen hatte. Er hatte sich nie freier  gefühlt als auf jenen Ausflügen.

So in wenigen folgenden  Monaten fand der Zimmermann einen Partner und sie pachteten einen großen Raum in einem Industriebezirk, und er begann, Boote zu bauen.

Er nennt es "den Traum von dem ich nie wusste  dass ich ihn hatte."

Ich sagte, "Also vielleicht verbarg sich der Traum irgendwo in Ihrer Einbildungskraft."

"Ja" sagte er. "Aber alle jene Jahre  führte ich alltägliche Zimmerarbeit durch, meine Einbildungskraft war tot."

"Aber jetzt brachten Sie dies von den Toten zurück."

58

Er schaute mich an.

"Also das ist es, was Sie taten."

"Es funktioniert."

"Wie wussten Sie, dass es das tut?" sagte er.

"Ich glaube an die Einbildungskraft. Und ich habe eine Liste all der Zeiten wo es funktioniert hat."

 

Jemand zu fragen was er will heisst in Wirklichkeit ihn zu fragen was er erschaffen will.

Und diese Frage einer Person zu stellen die erklärt keine Ahnung von ihrer Imagination zu haben ist  weit davon verschieden diese Frage einer Person zu stellen, die durch und mit  Einbildungskraft lebt.

 

Stellen sie sich vor  dass das Universum da ist um unsere Einbildungskraft zu prüfen. Wie das Herumgehen in einem mit Bildern vollen Museum. Werden Sie dadurch angeregt selber zu malen, oder wollen Sie nur weitere  Bilder für immer anzuschauen? Das Weltall ist ein Universum der Kunst. Wir können weiter  darauf schauen und es für immer  analysieren, oder wir können uns neue Realitäten vorstellen und sie erfinden.

 

59

TEIL 13

Leben durch Imagination erlaubt es in Ihnen tiefe Wünsche zu entdecken, Sie wussten nie, dass Sie hatten.

Nicht durch Einbildungskraft leben? Sie werden diese Wünsche nie erkennen.

Wir sprechen hier wirklich über eine Philosophie. Sie beruht auf dem Unterschied zwischen dem  "Was besteht" , und dem "Was nicht besteht, aber bestehen könnte".

 

Als ein Trainer stoßen Sie sicher auf Kunden die in ihren Leben, immer wieder denselben Boden beackern.  Sie stecken in einem Sumpf. Sie strengen sich an herauszukommen, aus dem "Was bereits besteht".

Viele von ihnen wollen glauben, dass sie einige Schritt  weiter kommen könnten und dann plötzlich etwas besseres entdecken könnten, etwas das bereits besteht.

Diese Art der Hoffnung ist ein Teil des Problems. In gewisser Hinsicht ist es das ganze Problem.

 

Je grösser die  Hoffnung ist sie könnten dem Sumpf entkommen  und einige Schritte weiter stabilen Grund finden, desto grösser ist der Widerstand,  den sie gegen die Verwendung  ihrer Einbildungskraft haben.

Warum? Weil sie im Grunde  ein Stück dessen "Was bereits besteht" gegen ein  anderes Stück dessen "Was bereits besteht"  tauschen wollen. Dies  ist ihre Philosophie und ihre Psychologie.

60

Ich hatte einen Kunden, der ein eigenes Geschäft besaß. Es war nicht riesig, aber es hatte viele bewegte Teile. Und jeder Teil war eine Verwirrung. Die Verwirrung war zügellos. Es war, als ob er  jedes einzelne Ding  komplizieren und  verschrauben wollte, das  er konnte  Und in den Folgen davon, mitten darin  stand er.

Er war dennoch sehr fähig. Er wusste, was korrigiert werden musste. Er beschrieb jedes System und jeden Angestellten, und er zählte  die Lösung zu jedem Problem, dem er gegenüberstand auf. Er versuchte wirklich, alle diese Probleme in Ordnung zu bringen . Er war er nicht untätig.

Er vertraute mir. Er erzählte mir, was er wirklich im Leben tun wollte. Aber was er in seinem Geschäft tat, war dem nicht ähnlich. Es lag 180 Grad in der entgegengesetzten Richtung.

Aber jedes Mal, wenn  ich seinen wahren Wunsch ansprach, bewegte er sich rückwärts und weg davon. Erst, sagte er, müsste er seine Firma  in Ordnung bringen. Ich verstand das.

 

Jedoch als die Wochen vorbeigingen sah ich, dass er eine  gute Chance sich zu befreien nicht nutzte, weil die Kraft seines Wunsches nach der Zukunft, die er wirklich wollte, minimal war. Seine Energie war minimal. Seine Begeisterung war minimal.

Wann auch immer ich Einbildungskraft erwähnte, sagte er, "Sprechen Sie darüber, was ich sehe?" Und ich  sagte dann, "Nein, ich spreche darüber, was Sie erfinden können."

61

Ich versuchte einige Dialoge mit dem Magischen Theater. Sie führten im Grunde  nirgendwohin. Er wollte keine Rollen spielen. Er wollte stehen bleiben und Fragen stellen und sich widersetzen. Er wollte keine Schreib-Übungen machen.

Schließlich, eines Tages, sagte ich, "Was denkt Ihre Frau über Sie und Ihr Geschäft?" Er sagte, "Sie hasst das Geschäft. Sie sagt, dass es mich abnutzt. Sie ist sehr ungeduldig."

 

Er war im Grunde  ein Mann, der bis zu seinem Hals in dem untergegangen war " Was besteht", und was für ihn bestand, war überhaupt nicht hübsch. Aber natürlich war er nicht bereit, andere Möglichkeiten in Betracht zu ziehen. Er hatte einen Position in der Mitte seiner Probleme eingenommen, und wenn ich ihn dort liesse würde er sich  immer weiter über sie beklagen. Das war seine Welt. Das war sein Weltall. Er versuchte  in gewisser Hinsicht mich zu überzeugen, dass für ihn keine andere Welt bestehen konnte. Er war entschlossen, diese Rolle und nur diesen Teil, egal was passiert, zu spielen.

 

Er war wie ein Schauspieler in einem Spiel über lange Zeiten, der vergessen hatte, dass Leben auch außerhalb seiner Rolle bestehen konnte. Er erzählte mir im Wesentlichen, "Das ist es. Überzeugen Sie mich, dass es irgend etwas anderes gibt."

 

Ich überlegte ob wir nicht am tiefsten Punkt anfangen sollten?

So begann ich aus dem Gesichtswinkel seiner Frau aus zu ihm zu sprechen. Keine Einleitung, keine Vorspiel, keine Erklärung.

Zuerst sprach  ihn nicht an. Ich sprach nur  über meine Unzufriedenheit über den Verlauf der Therapie.

62

Er war still.

Bald wurde es offenbar für ihn ich sprach aus der Rolle seiner Frau heraus. Er sagte noch nichts.

Ich vergrößerte allmählich das Tempo und die Emotionen.

Und doch nichts von ihm.

Danach vielleicht nach zehn Minuten fing er an zu antworten. Er konnte  sich nicht zurückhalten. Er trat in den Dialog als sich selbst ein - weil das die einzige Rolle war, die er bereit war zu spielen.

So stritten wir. Hin und her, hin und her.

Das ging für den grösseren Teil einer Stunde so weiter.

Er stieg in seine Rolle ein. Er goss seine Frustrationen aus. Es war eine Kaskade.

Ich setzte  die Rolle seiner Frau fort zu spielen. Ich sagte, was ich mir vorstellte, dass sie sagen würde.

Irgendwo in der Nähe von eineinhalb Stunden verlangsamten sich die Dinge.

So wechselte  ich die Seiten. Wieder, ohne jede Einleitung oder Erklärung, begann ich, die Rolle von ihm zu spielen. Ich argumentierte  von diesem

63

 Gesichtspunkt aus. Er erfasste sofort den Sinn und sprang direkt in die Rolle seiner Frau.

Wir setzten das fort. Für eine neue Stunde oder so, fuhren wir fort zu streiten.

Schließlich fing er an zu lachen.

"Meine Mind explodierte gerade," sagte er.

"Sie sind ein guter Schauspieler," sagte ich.

Er lachte weiter.

Indem er den Standpunkt seiner Frau spielte, zog er ein Bein aus dem Sumpf heraus, und er wusste es.

Es war ein Anfang.

Dieser Tag war der Wendepunkt.

 

Die Dinge begannen, besser zu gehen. Er sah, dass es einen bestimmten emotionalen Wert beim Verwenden seiner Einbildungskraft gab.

Schließlich sah er, dass Einbildungskraft sein Schlüssel zur wirklichen Tür war, die er versuchte, in seinem Leben zu öffnen. Und sobald er das sah, antwortete  er mit großem Engagement. Er führte alle Übungen durch, die ich ihm gab. Er spielte das  Magische Theater als völlig  langweilige Angelegenheit  viele Rollen lang, sogar die absurdesten

Er entwarf  einen Plan die größten Probleme in seinem Geschäft in Ordnung zu bringen und es zu verkaufen. Was er dann auch tat. Er befreite sich

64

aus dem Sumpf. Und dann fuhr er fort  das zu verfolgen, was er wirklich im Leben wollte.

Einige Zeit lang suchte er nach dem "was bereits besteht"  in verschiedenen Formen aber er ließ auch das   nach einigen Monaten fallen und begriff, dass er imaginieren und in einem breiten Bereich erfinden konnte.

Das war seine Befreiung.

 

65

TEIL 14

Ich wäre nachlässig, wenn ich nicht einige Wörter über die herkömmliche High-End Geschäftsberatung  schriebe. Ich spreche über Berater, die leicht 1000 $ pro Stunde für ihre Arbeit  fordern können.

Es geht so, wenn das Programm wirklich ernst gemeint ist. Der Berater und seine Mannschaft treffen sich mit dem CEO einer Aktiengesellschaft  und führen ein eingehendes Interview über alle Aspekte und Abteilungen des Geschäfts. Sie analysieren ebenso die  Systeme der Firma.

Dann stellen sie einen Produktionsplan auf, alle Phasen der Operation von der Buchhaltung bis zur Produktion bis zum Verkauf, bis zum zum Marketing, um das was nötig ist zu  korrigieren und zu verbessern. Sie finden Einsparungsgebiete  und schlagen Verbesserungen vor. Sie schlagen spezifische Verbesserungen der internen  Kommunikationen vor.

 

Dann arbeiten sie mit dem CEO und seinen Leitenden Angestellten zusammen, um den Plan durchzuführen, der in eine grosse Reihe von Schritten aufgeteilt wurde.

Es funktioniert. Ja, es kann sicher funktionieren. In einem gewissen Grad.

 

Aber Fragen bleiben.

Was sind  die entscheidenden Schritte, um die Werbung zu verbessern? Welche kreativen Veränderungen der Anzeigen  werden eine Wirkung  auf die Verbraucher haben? Es ist nicht nur eine Sache des Verwendens von mehr Geld um das Problem zu lösen.

66

Wie wird das Beratungsteam helfen können die  Beziehungen unter den Firmenmanagern zu verbessern ? Immerhin sind sie Menschen, und sie müssen miteinander arbeiten.

Wie steht es  mit den inneren Kommunikationen innerhalb der Gesellschaft?  Ist Verbesserung nur eine Sache von besseren Computer Verbindungen? Oder gibt es dort ebenso einen menschlichen Faktor? Und wenn dem so ist, was tun Sie dann?

 

In jeder Gesellschaft gibt es Leute, die herausragen und produzieren und die Last tragen und Neuerungen einführen und improvisieren. Ohne sie würde das Geschäft einen plötzlichen Abschwung erfahren. Wie unterstützen Sie diese Schlüssel Produzenten? Nehmen wir an, dass sie manchmal (oder häufig) ihre Erfolge  dadurch erreichen, dass sie aus den hemmenden Regeln der Gesellschaft ausbrechen? Versuchen Sie, sie anzuhalten? Welches Verfahren kann, wenn überhaupt,  auf sie angewandt werden?

 

Umgekehrt was tun Sie mit  Angestellten, die wissen wie man vorgibt  fähig zu sein, aber wirklich jedes Projekt durch Untätigkeit und Geldverschwendung zum Entgleisen bringen? Wie entdecken Sie diese menschlichen Straßensperren - und wenn Sie das können, was würden Sie mit ihnen tun?

 

Wie steht's mit den Einstellungsvorschriften der Gesellschaft? Wie finden Sie  Leute, die  die Firma  schneller voran bringen? Nach wem suchen sie um ihn einzustellen? Was geschieht, wenn Sie entdecken, dass normale Tests,  Bewertungsrichtlinien und Verhaltensprofile beim Aussuchen von Talenten kontraproduktiv  sind? Zum Beispiel, wie erkennen Sie Erfinder  und Ingenieure, die

67

neue Produkte erfinden können die  die gegenwärtigen Standards des Marktes überschreiten?

Und wie bilden Sie den Hauptteil Ihrer Angestellten weiter? Geben Sie ihnen gerade ein einzelnes Seminar ab und zu, damit sie  sich so fühlen,  als ob Sie sich um sie sorgten? Wie trainieren Sie sie, damit  sie ihre Arbeit tun  können? Wollen Sie sie lehren, mechanische Androiden zu werden? Wenn nicht, worauf zielen Sie?

 

Im Gebiet der  Kundenbeziehungen, wie bilden  Sie die Leute aus, die  mit den Leuten sprechen werden, die  Ihre Produkte kaufen? Suchen Sie einfach nach Angestellten die der  Firmenpolitik in dieser Beziehung folgen, oder wollen Sie Angestellte, die  Kunden zeigen können, dass sich die Firma wirklich um sie kümmert? Und wenn das so ist, wie finden Sie solche Kundendienst-Leute, und wie trainieren Sie sie, um die Extrameile zu gehen? Ist das Begehen einer Extrameile ein System?

 

Wenn Sie alle diese Faktoren zusammennehmen, die häufig ignoriert oder vom  Beraterteam zu wenig  berücksichtigt werden, entdecken Sie, dass Sie auf den langfristigen Unterschied zwischen Erfolg und Versagen einer Firma schauen Und in jedem Fall sind bessere Systeme nicht die Antwort.

Es gibt einen X-Faktor.

 

Wenn der CEO und seine Leitenden Angestellten und die Berater, die sie geholt haben alle zum gleichen System gehören, wie werden sie jemals wahrnehmen, was sie übersehen haben? Wie werden sie jemals den  X-Faktor sehen können?

Außerdem was tun wenn  der CEO ein ehrgeiziger Typ ist, der seinen Erfolg durch Antreiben, Antreiben erzielte,

68

aber jetzt wo seine Gesellschaft zu einer beträchtlichen Größe gewachsen ist,  überfordert ist.  Er weiß nicht, wie man die Struktur zu managen hat. Er kann die Leute nicht so führen, dass sie wünschen  besser und kreativer zu arbeiten.    Er bewirkt das Gegenteil Was tut das Beraterteam mit ihm?

 

Oder: Der CEO ist ein Erbsenzähler. Er hat seine Stelle per Standard gewonnen, weil seine Vorgänger schlampig waren und  Details abgeneigt waren. Aber der Erbsenzähler ist von Natur aus vorsichtig. Er hält  einen dichten Deckel auf den Dingen weswegen die Firma bei der Innovation neuer Produkte hinter anderen Firmen zurückbleibt. Und die Produkte, die sie wirklich machen, sind dumm und unattraktiv, einfallslos. Wie behandeln Sie diesen Typ eines CEO?

 

Ein echter Berater oder Coach oder Trainer müsste  im Stande sein  auf seine eigene Einbildungskraft zuzugreifen, um diese Schlüsselfaktoren zu finden, die ich erwähnte. Er müsste  über einen außergewöhnlichen Betrag an Einbildungskraft verfügen, um in Ordnung zu bringen was er vorfindet.

 

Ein ganzes Bündel von neueren und besseren Systemen wird  dabei nicht helfen können.

Viele Berater sind im bemüht das Trugbild zu verfestigen, dass ihre Systeme die volle Antwort auf die Probleme sind. Das ist, was sie wirklich tun. Es ist ihr Talent,  der Verkauf von Trugbildern.

Und es ist ja nicht so, dass das schwer ist, weil die Geschäftsleute (die Kunden) dazu neigen, bereits voll an Systeme zu glauben  Dies ist ihr Hintergrund und Schulung. Dies ist

69

Ihre Geneigtheit. Dies ist der Hintergrund für ihre Lösungen. Dies ist, was sie denken und hoffen, nämlich dass eine Firma völlig aus Systemen zusammengesetzt ist.

Aber sie irren sich, und sie bezahlen ihren Preis für diesen Irrtum.

 

Um zu einem Beispiel zurückzukehren, welches ich vorher verwendet habe, in den 1950er Jahren wurde die amerikanische Kraftfahrzeugindustrie von hervorragenden Entwerfern geführt, die  mit  Visionen und Einbildungskraft arbeiteten und glaubten dass, das was sie sich vorstellten auf dem Montageband hergestellt werden konnte. Sie wurden von enorm fähigen Ingenieuren unterstützt, die ihre eigene kreative Aufgabe erkannten und die die Technologie erfanden, die die visionäre Last tragen konnte.

 

Aber bald genug wurde  all dieser Geist , dieses Talent, diese Imagination, Leidenschaft und dieses futuristische Denken durch eine Führung gedämpft, die meinte  dass der Erfolg zu KONSOLIDIEREN sei.  Im Wesentlichen wurden Routine-Formeln für den Erfolg eingefügt, um das Talent zu ersetzen, das wirklich den Sieg und ersten Platz geschaffen hatte….

 

... weil die verantwortlichen Männer einen tödlichen blinden Fleck hatten. Sie konnten nicht mit Hilfe von Einbildungskraft sehen, weil sie diese tief innerhalb von sich selbst begraben hatten. So beharrten  sie auf ihrer Vergangenheit und  auf ihren Gewinnspannen  und sahen hilflos zu wie ihre Firmen in einen Sog nach unten kamen.

 

Versuchen Sie, so etwas mit einem SYSTEM zu beraten und zu trainieren.

 

70

TEIL 15

In unserer Gesellschaft gibt es einen Ritus für den Übergang ins Erwachsensein.

Er ist ziemlich einfach.

Eine junge Person entscheidet sich für eine Handlungsweise, die ihre Einbildungskraft beträchtlich verringern wird.

Es ist egal, welcher besonderer Karriere-Pfad gewählt wird. Die grundlegende Eigenschaft ist:

Man verlangt  "viel weniger Einbildungskraft."

 

Jeden Tag erleben Tausende von Jugendlichen diesen Ritus.

Einige Jahre später fragen sie sich, was geschah.

 

Aber sie erkennen nicht, dass es in ihren besten Interessen wäre sich zu erinnern, was geschah; weil, wenn sie dies täten, sie den grundlegenden Kern ihres Bewusstseins wieder erwecken könnten und sie wahrscheinlich die Karrieren aufgeben sollten, die sie so sorgfältig aufgebaut haben.

 

Nein, es ist besser, zu vergessen und weiter zu machen, zu vergessen.

Aber dann bekommen sie Probleme, und sie finden, dass sie Hilfe brauchen und sie kommen zu Ihnen, dem Trainer.

Das ist die Lage.

So beginnen sie als Trainer  ihre Versuche und basteln herum und wollen herausfinden, "was falsch ist"

71

Sie fragen sie:

Ist dies Ihre Aufgabe  im Leben? Wie zum Beispiel:

"Hallo. Ich bin der Handwerker. Ich soll hier die Lichter regulieren und den Computer an Bord überprüfen."

Wenn das so ist , was geht hier vor sich?

Die Dynamik  der Situation ist offensichtlich. Der Elefant im Zimmer wird nicht angesprochen. Auf einem gewissen Niveau begreift der Kunde es. Wenn er es satt hat, geht er anderswohin.

 

Aber wieder kommen wir zu diesem Paradox zurück. Jemnad will seine Einbildungskraft wiedererlangen. Aber er will das auch nicht. Er hatte sich einem Leben ohne Einbildungskraft gewidmet. Aber er begreift, dass es das ist, was er an  seinem Leben vermisst. Es ist nicht wichtig, dass dieser Drang auf  einem unterbewussten Niveau erfolgt.  Es funktioniert.

Was  tun Sie hier als Trainer?

 

Ich habe dieser Frage oft gegenübergestanden. Ich habe alle Sorten von Annäherungen versucht. Schließlich begriff ich, was ich  wirklich versuchte, nämlich die 

Einbildungskraft wieder zu erwecken. Deshalb war ich da. Die Entscheidung war  dann klar.

 

Glücklicherweise  hatte ich riesengroße Erfahrung dabei mein eigenes Leben zu ändern, und diese Erfahrung war mit  Schreiben und  Malerei verbunden. Ich hatte gesehen, was geschah, als ich begann mit und durch Imagination zu leben. Die Nebel klärten sich und die Fragen lösten sich auf. Die Zweifel vergingen. Die Energie kam zurück, und neue Erregung breitete sich aus. Die Zukunft war wieder offen.

72

So war die Absicht mit jemand zu arbeiten, um seine Einbildungskraft zu erwecken, nicht gerade ein Schuss ins Dunkle. Sie war völlig sinnvoll Es war ein radikaler Schritt, aber er machte Sinn.

 

Nehmen Sie das als ein Hinweis.

Was tun Sie mit Ihrer Imagination? Wie wichtig ist sie  Ihnen?

 

Einige der größten Entwicklungen der letzten 200 Jahre basierten auf Organisation, Systemen und der Technologie die darauf beruht. Zusammen sind sie eine furchterregende Kraft. Jedoch ging dabei  etwas verloren. Und die Leute fühlen diesen Verlust. Sie sind nicht im Stande, die  Natur des Verlusts genau zu erkennen, aber sie fühlen es.

 

Eine Person schaut die Welt  an und sagt, "Sehen Sie die ganze Technologie Sehen Sie  die ganze Organisation und die Systeme. Werde ich mich in  meinem Leben in diese Systeme einfügen, oder werde  ich  mit meiner Einbildungskraft arbeiten?"

 

 Welcher Gehirn-Unsinn. In herkömmlicher Formulierung ausgedrückt wählt die Person den Sieger. Sie schließt sich der Mannschaft an. Sie meldet sich beim System an.

Und dann legt sie eine Schicht von Amnesie über ihre eigene kreative Macht.

Sie hat etwas Lebenswichtiges hin gegeben.

Sie hat eine "dies oder das" Konfiguration eingerichtet und gewählt.

73

Nun als  Trainer ist es Ihre Aufgabe, das wieder rückgängig zu machen, sollten Sie sich dafür entscheiden, diese Erkenntnis  zu akzeptieren,

 

Ihre Erfolgsaussichten mögen klein sein.  Es könnte so scheinen, als ob Sie versuchen, einen Wasserfall aufwärts zu schwimmen. Aber sehen Sie, wenn Sie so denken, dann ist  das IHRE Rationalisierung . Es ist die Geschichte, die Sie sich SELBST erzählen.

 

In Wirklichkeit  leben wir in einem riesengroßen Meer von Imagination  und wir sind von Produkten und Ergebnissen der Einbildungskraft umgeben. Und die Idee, Einbildungskraft aufzugeben ist aus diesem Gesichtspunkt heraus absurd.

Aber Sie müssen das erkennen. Sie müssen es tief in Ihren Knochen wissen.

 

Wenn Sie das tun, wird Ihre Arbeit eine faszinierende Herausforderung.

Wir leben in einer Welt, die an Paradoxen Überfluss hat: "Ich will das, aber ich will das nicht. Dinge, die ich wirklich will, neigen dazu  mir zu entschlüpfen. Dinge, die ich nicht wirklich will, kommen zu mir. Ich bin im richtigen System, aber das System gibt mir nicht, was ich wirklich brauche. Ich kann gut planen, aber wofür ich plane, läuft nicht gut. Ich versuche mich intensiv anzustrengen. Vielleicht muss ich weniger tun."

 

Diese feste statische Wand  an Widersprüchen wird in einem erstaunlichen Grad überschritten und für neutral erklärt, indem  man in einen Bereich gradweise fortschreitet  wo EINBILDUNGSKRAFT und  KREATION die Motiv-Kräfte,  die Arten des Fortschreitens sind.

 

74

TEIL 16        

Eine der Einbildungskraft-Übungen, die ich entwickelt habe, wird Lebensgeschichte genannt.

Ich verwende sie nicht sehr häufig, aber wenn die für einen Kunden passt,  kann sie bemerkenswerte Ergebnisse erzeugen.

 

Es ist ein Dialog, in dem ich die Rolle eines Interviewers spiele. Ich stelle  viele Fragen über das Leben des Kunden und seine Geschichte - und die Aufgabe des Kunden ist es  ein Leben zu erfinden, das er nie lebte.

Eine völlig erfundene Vergangenheit und Gegenwart.

 

"Wo wuchsen Sie auf?"

"Auf einer Apfelfarm in Oregon. Mein Vater war ein Weinbauer, der auf Äpfel umschaltete, nachdem er ein Alkoholiker wurde."

"Waren Sie ein guter Student in der Schule?"

"Ich ging nie in eine formelle Schule. Ich wurde von einem Poet am Ort unterrichtet. Mit fünf wurde ich im Kindergarten eingeschrieben, aber am ersten Tag prügelte  ich mich  mit einem anderen Jungen und  wurde vor den Direktor gebracht. Er und mein Vater waren bereits Feinde. Er  behauptete, dass mein Vater ihn bei  einem Eigentumsverkauf betrogen hatte. So verstiess er mich von der Schule. Ich war begeistert, dass ich nicht dorthin zurückgehen musste. Auf der Rückfahrt an diesem Nachmittag stach mich eine Biene. Ich ging durch ein Gebüsch spazieren und fiel über einen Baumstumpf. Ich lag dann auf dem Boden in

75

einer Wasser Pfütze  und als ich,  aufstand, landete eine Bien auf meinem Arm und stach mich …"

 

Je mehr Details desto besser.

Ein erfundenes Leben.

Das Interview kann über den Verlauf von einem Dutzend Sitzungen stundenlang weitergehen.

Wenn Leute diese Übung gründlich durchführen beginnen sie zu begreifen,  dass das Leben das sie wirklich haben  geändert werden kann. Wieder imaginiert und wieder neue erschaffen werden kann.

Das ist nur eine andere Illustration dessen, was starke Einbildungskraft ist. Sie setzen ein neues Leben  zusammen und Sie sehen klar, wie das Leben, das Sie jetzt haben und das mit weniger Kreativität funktioniert, wirklich  in eine neuen Richtung gestartet werden kann.

 

Ein Grundsatz erscheint: Das was mehr Einbildungskraft hat triumphiert über das  was weniger Einbildungskraft hat.

 

"So sie sagen also, dass Ihre Schwester weglief und einen Pferde-Trainer heiratete? Und sie ging zur juristischen Fakultät und wurde  ein Ankläger? Welche Fälle bearbeitete sie?"

"Es gab einen gut bekannten Mordprozess in Missouri. Ein Mann kam in einen Markt und suchte nach seinem Freund. Der Freund war nicht dort, sagte der Angestellte. Da schoss der Mann dreimal auf ihn. Die ganze Stadt war entsetzt…."

76

"Und Sie flogen hin um ihr zu helfen"  sagen Sie?

"Ja, sie hatte einen Freund, der ein kleines Geschäft mit Lastwagen hatte und als meine Schwester diesen sehr populären Prozess  gegen den Mörder gewann, bekam der  Freund viele neue Kunden. Ich ging hin um einen Lastwagen für ihn ein paar Monaten lang zu fahren. Ich brauchte  Arbeit. Ich kam gerade  vom College und ich wurde von Arbeitgebern gemieden weil ich Proteste gegen den Krieg in Vietnam angeführt hatte"

 

Im Interview baut eine Peron stückweise, stückweise ein Leben auf, das sie nie hatte.

Im gewöhnlichen Leben lügen viele Menschen, um zu versuchen, Situationen zu entkommen, von denen sie annehmen, dass sie unerträglich sind. In der Lebensgeschichte fabriziert eine Person ein Leben und dann kann sie damit weitermachen sich eine neue Zukunft vorzustellen und  sie wirklich als  Wahrheit zu erschaffen.

 

77

TEIL 17

Wenn Sie  die Leben  der meisten Menschen anschauen, sehen Sie, dass sie sich darin niedergelassen haben. Das soll heissen, sie haben ihre  Grenzen und Begrenzungen unterbewusst eingerichtet und sie leben innerhalb des Raums dieser Grenzen.

Wenn Sie eine Maschine ansehen, können Sie sehen, dass sie entworfen wurde, um innerhalb von festen, angegebenen Grenzen zu fungieren. Zum Beispiel kann ein Flugzeug nur so und so schnell fliegen. Und wenn es seine Geschwindigkeit  unter einen bestimmten Punkt verlangsamt, hört es auf, in der Luft zu bleiben.

Wenn Sie die Fähigkeit  eines Flugzeugs erweitern wollen, verwenden Sie ihre Kenntnisse darüber und bauen  es so wieder neu auf so dass es schneller fliegen kann.

 

Aber Menschen sind anders. Was außerhalb ihrer Grenzen liegt ist weniger Wissen, sondern eher ihre eigene Imagination. Dies ist der Schlüssel.

 

Und Einbildungskraft erfindet das noch nicht Gesehene, das  vorher noch nie Dagewesene.

Viele Menschen fühlen sich komfortabler  mit  Technologie und mit Maschinen. So wie die ganzen Science-Fiction Geschichten über Gesellschaften, wo Roboter eingesetzt werden um die wesentlichen Aufgaben des Lebens  und Luxus zur Verfügung zu stellen. Das scheint machbar. Das scheint interessant.

 

Maschinen sind aber nicht lebendig. Egal wie viele Möglichkeiten ihnen zugeschrieben werden, sie denken nicht  unabhängig. Sie befolgen Anweisungen. Sie folgen einprogrammierten Grundsätzen und Systemen der Berechnung.

78

Einbildungskraft dagegen ist lebendig. Sie veranschaulicht Leben. Ihre Energie lebt.

Wir sind an einem Punkt, wo wir wählen müssen,  welche Zivilisation wir  haben wollen. Wird es nur die der Technologie sein? Oder wird die individuelle Einbildungskraft schließlich ihren Anteil erhalten?

 

Durch ihre Schulung neigen  Wissenschaftler  dazu zu glauben das Gehirn (welches nach ihnen den ganzen Inhalt des Minds , der Psyche und Seele enthalte)  funktioniere gemäß Algorithmen. Das Entdecken dieser Formeln würde uns die Kontrolle über das Gehirn bringen. Der heilige Gral.

Ihr heiliger Gral.

Das ist eine Wahnvorstellung.

 

Was auch immer veranlasst werden kann chemische und elektrische Modifizierungen im Gehirn zu bewirken,  das  tauscht einfach eine Empfindung  gegen einen andere aus.

Wohingegen Einbildungskraft Realitäten und künftige Welten erschafft.

Wann auch immer sich eine Person  dafür entscheidet  durch und mit Imagination zu leben  trägt sie, nebenbei gesagt  zur Möglichkeit einer positiveren Gesellschaft bei.

 

Von  der Quanten-Physik stammend gibt es wilde neue Theorien wie Parallele Universen und multiple Realitäten. Dies weist darauf hin, dass einige Wissenschaftler aktiv nach Weisen suchen, der Falle von Keiner-Imagination  zu entkommen. Aber anstatt nach Neuerungen innerhalb ihrer selbst zu suchen, exportieren sie dies in das Universum.

79

Zu was summiert sich all dies? Eine Person und eine Zivilisation können alle Sorten von Weisen finden, ein Zeitalter der Einbildungskraft zu vermeiden und zu verschieben. Aber wenn Sie auf den enormen Betrag   der für solche Aufhebung verwendeten Energie schauen, erhalten Sie einen Hinweis. Das Begraben der Imagination ist sehr schwierig.

Sie ist hier, um hier zu bleiben.

 

Deshalb warum sollte man das nicht zulassen und sie in reichlichem Masse gebrauchen?

Warum nicht das alte Zeitalter der Begrenzungen beenden?

 

Als ein Trainer können Sie sicher nicht  annehmen, dass Ihr Kunde sich all dieser Faktoren bewusst ist, aber Sie selbst können  sich dieser Faktoren bewusst sein. Und diese innere Sicherheit kann sie antreiben um wichtige Durchbrüche in Ihrer Arbeit zu erzielen.

 

80

TEIL 18

Viele Menschen sind damit beschäftigt schnelle Lösungen an die Bevölkerung zu verkaufen. Eine Pille für dies  eine Pille für das , eine Pille für alles. Ein zweistündiges Seminar, nach dem Sie irgendwie ein Immobilien-Genie werden können. Probleme mit Ihren Kindern? In zwei Minuten kann ein Experte Ihnen zeigen, wie man zuhause wieder Ordnung herstellt. Unglücklich mit Ihrem Leben? Wiederholen Sie eine positive Suggestion einem Monat lang und Sie werden geheilt.

Diese sind  natürlich alles Verkaufstricks Und sie funktionieren  häufig - in dem  Sinn, dass die Verkäufer glücklich werden.

 

Solche Schemata funktionieren auf ungefähr dem Niveau der Intelligenz des mythischen Königs Midas, dem die Macht gewährt wurde, alles in Gold  zu verwandeln, was er berührte. Es kam  Midas nie zu Sinn, dass sein Essen und seine Freunde und seine Familie dann schwer verdaulich und tot  sein würden.

 

Einbildungskraft, die das Kernthema dieser Reihe gewesen ist, hat viele Aspekte. Zum Beispiel erhebt  und expandiert sie eine Vision der  möglichen Zukunft einer Person. Mit anderen Worten  diese Vision ist nicht nur ein ehemaliges Unterfangen.

Wenn Sie mit Einbildungskraft arbeiten, dann wächst Ihre anregendste Idee darüber  was Sie mit ihrem Leben tun können. Sie  erweitert sich. Es entwickeln sich neue Zweige. Es entsteht  mehr Raum.

Dieser Prozess bringt  Niveaus der Emotionen ans Licht, die zuvor im  Schatten geblieben sind. Diese Gefühle vereinigen sich mit der Expansion der Vision.

81

Mit der Zeit ändert sich der  komplette Charakter des emotionalen Lebens einer Person. Was genau dasjenige ist -  wenn Sie überlegen -  was die Leute an erster Stelle wollen. Sie wollen sich verschieden fühlen. Sie wollen, dass Düsterkeit durch  Optimismus ersetzt wird. Sie wollen, dass  Zweifel dem Vertrauen weichen. Sie wollen, dass sich Zynismus zur Heiterkeit verwandelt.

 

Einbildungskraft gibt Ihnen eine anfängliche Idee über eine neue Zukunft, die anfängliche Vision. Ein Leben in  Einbildungskraft breitet diese Vision aus. Ein Leben in und mit Einbildungskraft hebt das komplette Niveau der emotionalen Existenz, weil Sie die Verwirklichung der Vision verfolgen.

Dieser ganze Prozess ist wirklich die Herausforderung des Lebens, und der Trainer kann seinem Kunden helfen, dies  zu verwirklichen.

Das ist tatsächlich  eine Revolution, auf einem persönlichen Niveau.

 

Ich habe hervorragende Leute gesehen die sich mit einem Tausendstel dessen abfinden, was sie wirklich im Leben wollten. Sie wenden ihre Intelligenz auf die Kunst des "Einfügens" an. Entdeckung einer Nische. Ausnutzung einer geringen Möglichkeit. Sie sind überzeugt, dass es ein  kluges Ding ist sich so zu verhalten.

Worauf diese Strategie hinausläuft ist  eine Aufstellung dessen zu machen "was die Gesellschaft anbietet."

"Lasst uns sehen,  ich kann A, B, C, D, oder E tun. Dies sind die für mich offenen Optionen. Lassen Sie mich sorgfältig wählen."

Man schaut auf das "Was besteht" im Gegensatz zu dem "Was erschaffen werden kann"

82

Und da die meisten Menschen die Idee nicht ernst nehmen, dass sie etwas erschaffen können, suchen sie nach einem System, in dem sie  Karriere machen  können.

 Ein System das bereits da ist.

Einmal  im System angekommen werden nach diesem Punkt ihre besten Anstrengungen  auf Verbesserung des Systems, gewöhnlich auf eine winzige Weise, gerichtet sein.

Und da sind sie.

Das macht sie nicht glücklich, aber sie denken, dass es so am besten ist, dass es das ist was sie unter diesen Umständen tun können.

 

Und dann, nachdem die Jahre vorbei gezogen sind und sie sich unglücklich fühlen  könnten sie sich für  den Kauf von etwas entscheiden  das sofortige Befriedigung verspricht.

Diese schnellen Verbesserungen verwenden einen Schnappschuss eines kleinen Teils von  Einbildungskraft und verkaufen es zurück an den Interessenten.

"Hier ist Ihre eigene  Einbildungskraft kaufen sie sie. Dies wird Sie reich machen."

Für einen Moment oder zwei, so lange es dauert eine 0180 Nummer einzugeben und eine Kreditkartennummer einzutippen  schaut der Kunde auf seine eigene Einbildungskraft und fühlt eine Woge der Möglichkeit. Ein kurzes Prickeln.

Aber natürlich versteht er die Dynamik dessen  was geschieht nicht.

83

Was ich in dieser Serie sagen will  ist: Fangen sie mit  Einbildungskraft an und benennen sie das und beschreiben sie es,  weil es die Quelle und der Brunnen und die Kraft und die Macht ist, die Leben und Gefühl umgestaltet.

 

Lasst uns dort beginnen. Lasst uns nicht den  Ersatz  wählen. Lasst uns  nicht bloß  einen Schnellschuss oder ein Symbol der  Einbildungskraft von jemand anderem widerspiegeln und dies ein Verkaufs-Produkt  oder eine Dienstleistung  nennen.

Lasst uns  mit dem wirklichen Ding, in seiner ganzen Erhabenheit und Vielfalt beginnen.

 

Wenn wir das tun, sehen wir bald, dass sich der Prozess, durch den sich jemand eine Zukunft erschafft, die er wahr und tief und wirklich will,  sich in Bewegung setzt. Es ist die Substanz eines ganzen Lebens. Es ist ein großes Abenteuer.

 

Und je mehr eine Person sich darin engagiert  und ihre  eigene Einbildungskraft anwendet, desto größer wird das Feld des Erfolgs, desto größer die Wahrscheinlichkeit des Erfolgs. Mit der Zeit stapeln sich diese Wahrscheinlichkeiten höher und höher zu Gunsten der Person. Mit genug Arbeit und genug Durchhaltevermögen und genug vernünftiger Planung und Ausführung ist das Ergebnis so befriedigend, dass wenn die Person später zurückblickt sie sich wundert wie sie jemals gedacht haben konnte, dass das Leben hätte anders sein können - denn DIES ist ES.

 

84

TEIL 19

Ein Kunde schrieb mir den folgenden Brief, um seinen Fortschritt zu beschreiben:

"Anfangs war das grösste und beste Ding das ich mir in meinem Leben vorstellen konnte wie durch einen Tunnel begrenzt. Ich wusste nicht, dass ich in einem Tunnel war. Ich dachte, dass ich im offenen Raum war.  Ich wurde durch meine Vision begeistert. Aber nach der Ausführung  Ihrer Einbildungskraft Übungen einen Monat lang und nachdem ich plante  wie ich meine Vision erreichen könnte, sah ich alle Sorten von neuen Schwierigkeiten. Mein Plan wurde auf einmal viel größer Und dann war ich wirklich in im offenen Raum. Ich war nicht mehr im Tunnel."

So verschwinden die Hindernisse.

 

Es ist, als ob es vorher Löcher in unserer Wahrnehmung gab , Gebiete, die wir nicht sahen. Aber dann, sobald Einbildungskraft  sich einschaltete wurden diese Löcher lebendig.

Leute zitieren häufig gern die Firma Apple als Beispiel einer wirklich kreativen Gesellschaft. Es ist klar, dadurch das  Steve Jobs mit neuen Erfindungen herauskam, dass sich dann seine Einbildungskraft weiter ausbreitete und er ganz schnell begriff, wie die Zukunft Neuerungen einschließen würde, die auf dem  aufbauten  was er bereits herstellte.  Dies gab eine sich multiplizierende Wirkung. Die Kraft davon ist wirklich unaufhaltsam.

Das ist dasselbe mit jedem Lebensplan oder jeder Vision - WENN Einbildungskraft ein unveränderlicher Begleiter einer Person ist, statt eines einmaligen Versuchs, der verklingt.

85

Um es auf es eine andere Weise zu sagen, welche Welle reiten Sie? Ist es diejenige die in ihrer  ersten Vision erschien? Konzentrieren Sie sich so eingeschränkt darauf, dass Sie  nichts Weiteres erkennen können? Oder reiten Sie eine Welle die  höhere und größere Wellen erscheinen lässt,  infolge ihrer lebendigen Einbildungskraft?

 

Sie haben eine Idee für einen Laden. Der Laden soll Kopien von alten Kunsterzeugnissen verkaufen. Sobald Sie die ersten Operationen verwirklicht haben  und im Geschäft sind, kommen sie auf die Idee Sie könnten auch andere Sachen verkaufen. Lokale originelle Kunst, Schmucksachen, Musikinstrumente, usw. Sie veranlassen Musiker  Konzerte zu geben. Bald haben Sie einen einzigartigen Laden, zu dem die Leute  Meilen weit her kommen. Sie haben 20 solche Filialen über das Land verteilt.

Diese Art des Vorgehens.

 

Das ist der multiplizierende und expansive  Effekt der Imagination an der Arbeit. Eine immer größer wachsende Vision.

Das ist so weit weg von einem einzelnen, imaginativen "Ein-Schuss-Moment", wie eine unklar klimpernde Gitarre von einem 50-teiligen Orchester.

Je größer die Vision, je weiter ihr Bereich ist desto  mehr Macht haben Sie.

 

86

TEIL 20

Ich werde versuchen, es kurz zu formulieren:.

Das grundlegende Prinzip ist:

 

 MAN VERSUCHT MIT DEN EIGENEN INNEREN ENERGIEN UMZUGEHEN, DIE  NICHT IN  DAS VERTRAUTE MUSTER DER KONSENSUS REALITÄT PASSEN.

 

DIESE INNEREN ENERGIEN SIND "GRÖßER" ALS DIE ÜBEREINGESTIMMTE REALITÄT.

SIE SIND STÄRKER.

 

Bei ihrem Rückzug und bei ihrer Vermeidungsstrategie  nimmt die Person Formulierungen an wie: "Dinge sind  genau das, was sie zu sein scheinen "; "ich  passe mich an"; "ich bin schwach", "Ich habe viele Probleme." Keine dieser Formulierungen ist eine ehrliche Bewertung. Sie sind alles Verfahren zu versuchen, Energien zu verdunkeln, die in die Regeln einer konformistischen Gesellschaft nicht hinein passen. Die Person weiß unterbewusst, dass sie mit starken Energien zu tun hat, die keine bequeme Nische in der Konsensus-Realität finden. Sie  ist unsicher über das was sie tun soll.

So erfindet sie eine Kurzschrift-Formulierung, von der sie  denkt  und hofft sie kann  diese starken Energien verdunkeln und beruhigen.

 

Mit der Zeit gibt es viele Nebenwirkungen davon zu versuchen, den Deckel auf dem Topf zu behalten. Physische, geistige, emotionale Nebenwirkungen.

In der Zwischenzeit werden diese künstlichen "Wirklichkeitsformulierungen" in die Welt hinaus projiziert. Sie werden projiziert, weil ein Mensch immer etwas projiziert.

87

So hier  ist er also, projizierend: "Alles ist genau so , wie die Leute sagen, dass es ist."

 

Und er tut das weil, unter all dem, er mit starken Energien umgehen muss, die abgeschlossen sind und er nicht weiß, er sie  behandeln soll. Er glaubt dass, wenn er sie direkt lebt und ausdrückt, er etwas tun wird, was ihn in Schwierigkeiten bringen wird. Er wird die Erwartungen anderer Leute enttäuschen. Er wird sehr seltsam erscheinen. Und er will keine Schwierigkeiten.

 

Also projiziert er statt dessen  eine seichte Formulierung der Wirklichkeit.

Es ist üblich Dilettanten und Fachleuten zu finden, die  ihre Familie und ihre Beziehungen durch andere Leute darstellen oder nachahmen lassen - wir haben so den Befähiger und die Co-Abhängigen und die konkurrierenden Geschwister und die Autoritäts-Gestalten und die passiv-aggressiven ….

All das ist wirklich nur ein Versuch  zwischen Anpassung und den  Ausdrücken der starken inneren Energien zu unterscheiden..

Das ist es, was hier auf dem Spiel steht.

Wenn eine Person beginnt, diese starken inneren Energien zu leben und auszudrücken, betritt sie einen neuen Bereich. Die Ereignisse zeigen sich dann  auf neue Weise. Sie folgen nicht immer der herkömmlichen und erwarteten Formel einer Serie von Ursache und Wirkung.

 

88

Deswegen ist es in einer Gesellschaft die auf Unterdrückung und Verdrängung basiert keine Überraschung, dass im Laufe der Zeit  Zwangsmassnahmen und Überwachungstechniken und sogar die Berufswahl in einem speziellen Verhaltenskodex verschmelzen.  Die Vorschrift ist: Spielen Sie Ihren Teil auf eine Weise die ihre Mitgliedschaft in der Gruppe sichert. Weichen Sie Entdeckungen aus. Halten Sie die Tür zu Ihrer Seele geschlossen.

 

Gleichzeitig stellen  in der modernen Version von Brot und Spiele, Kino und Fernsehen immer mehr Charaktere dar , die alle Regeln brechen und in einer paranormalen (magischen) Landschaft funktionieren. Das ist das Sicherheitsventil So wie sie früher  einmal einen Löwen beobachtet haben könnten der  einen Christen im Kolosseum auffrass, können Sie jetzt einen technologisch oder genetisch verbesserten Mann beobachten der eine Wand eines  Gebäudes mit seiner Faust zerstört oder ein brennendes Autos in eine Menge wirft.

 

Es ist die stellvertretende Version dessen, was sich die Leute vorstellen, was geschehen könnte  wenn sie ein Ventil zu ihren tiefen psychischen Energien öffneten.

 

Ich versichere Ihnen, die Behauptungen  die sich um das Problem  ranken, wie man  mit den Energien der Seele umgehen soll sind titanisch. Sie sind allgegenwärtig. Sie sind  fortdauernd. Sie schließen "Philosophien" und "geistige Pfade" ein, die  versuchen, angemessen und hoffnungsvoll und transzendent so gut es geht zu erscheinen. Am Ende sind  diese Systeme nur neue Irrgärten,  gebaut auf älteren Irrgärten.

Das ursprüngliche Problem bleibt.

Die Person hat  mit ihrer Angst umzugehen Energien auszudrücken, die sich außerhalb  der Strukturen der Gruppe ergießen.

89

Alle modernen Gesellschaften haben eine Leidenschaft für  Organisation, die sich in einen Zwang verwandelt. Strukturen und Einrichtungen werden gebaut, um "Über"-Energien zu unterdrücken und sie in geringere Ströme zu leiten.

(In meiner zwei Audioseminaren: Mind-Kontrolle, Meinungsfreiheit, und Die Transformation, beschreibe ich Übungen, die helfen können, die Energien der Seele durch den Gebrauch von Einbildungskraft zu befreien.)

 

Die Wahrheit ist, Sie können Ihre Macht ausdrücken ohne Verwüstungen anzurichten. Sie können diejenige Art und Weise des Lebens erreichen, von der Sie träumen.

 

90

TEIL 21

Es ist ein Teil der Lektionendie  die moderne Gesellschaft lehrt, dass das Individuum klein und unbedeutend  ist.

Es ist leicht, die Tatsache zu übersehen, dass Sie als  Trainer  mit Personen arbeiten, die versuchen, ihre Leben innerhalb sehr, sehr einschränkender Grenzen zu lösen. Das wirkliche Problem sind die Grenzen selbst.

 

Sie arbeiten im Grunde mit einer Person  die in einer Loge über einem Theater sitzt, das hundert Meilen breit und hundert Meilen lang ist und  eine Kamera verwendet, die ein Bild auf einem 15 cm grossen Schirm wirf und nur dieses Bild sieht.

Und sie will dieses Bild deutlicher machen. Sie will ihren Fokus verbessern. Sie will den Staub von der Linse bekommen.

Wenn Sie beschließen, ihr zu helfen werden Sie früher oder später einen Punkt erreichen, wo keine Anstrengung welcher Art auch immer  Resultate erzeugt.  Ihr Kunde wird Ihnen sagen, dass er noch immer nicht zufrieden ist. Er muss in  der Zuschauer-Kabine den Boden fegen. Er braucht einen besseren Besen. Er muss die Batterie  des 15 cm grossen  Schirms laden.

Es wird  Ihnen vorkommen als ob er besessen wäre.. Aber diese Obsession hängt  natürlich von der  Größe des wirklichen Theaters ab - dessen Dimensionen er bestreitet.

Deshalb entwickelt er einen eigenständigen Fetisch.

91

Das ist, warum er ein Jucken hat, das er nicht weg kratzen kann. Er weiß auf einer gewissen Ebene, dass er über einen titanischen Raum verfügt, aber er will seine Scheuklappen  anbehalten.

Er will sie behalten, und er will sie wegnehmen. Er will sein Leben als ein Gast spielen, und er will es vollständig ausschöpfen.

Er will ja und er will nein.

Er erwartet von ihnen Hilfe.

 

Ja, die Situation ist gegen Sie. Aber Sie wussten dass, nicht wahr?  Das Spiel ist von Anfang an manipuliert. Das ist es immer. Dies ist auf eine gewisse Weise seine Schönheit . Sie sind hier um das grössere Bild zu enthüllen.. Sie führen ihn zu neuen Landen. Dann sieht er, wie er diese begrenzenden Pillen genommen hat, die er in seinem abgeschlossenen Schrank hält.

 Er sieht es.

Und wie vollbringen Sie diese Leistung?

Deshalb habe ich diese vorigen  Artikel  geschrieben.

 

Weil dieses Theater  das hundert Meilen breit und hundert Meilen lang ist, aus  Einbildungskraft besteht.

 

92

TEIL 22

Wir haben alle das Ringen mit einem Problem erfahren.

Wir greifen es von vielen Seiten an, und es geht nicht weg.

Wir beginnen zu denken, dass es nicht gelöst werden kann, den wir kommen  an den Hindernissen nicht vorbei. Andere Leute sind geboren, um das Problem zu lösen, aber wir sind das nicht. Wir sind vom Schicksal bestimmt, mit dem Stein um unseren Hals zu leben.

Aber das Problem hat seine eigene komplexe Architektur an Räumen und Energien und Grenzen und Beschränkungen.

 

Um das Problem zu lösen oder zu besiegen, haben wir diese Architektur zu  ÜBERSCHREITEN. Wenn wir das nicht tun, gehen wir  (wörtlich) hin und her und erhöhen unser  Niveau an Frustration.

Denken Sie in folgender Weise darüber:

 Ein grösseres Problem ist wie einige von  Nebel umgebene Häuserblocks Wir können die Umrisse von bestimmten Gebäuden sehen, wir können ein bestimmtes Gebiet  sehen, wir können eine bestimmte Anzahl von Fußgängern und Fahrzeugen sehen. Es ist kein völlig fremdes Territorium. Einige Plätze in diesen Häuserblöcken sind uns sehr vertraut. Wir sind vorher oft daran  vorbei gegangen.

Wir versuchen, das ganze Gebiet  wieder noch einmal zu befahren, um zu sehen, ob wir Hinweise finden können die wir übersehen haben.. Wir versuchen, uns mit neuen Annäherungen zu bewaffnen. Vielleicht, wenn wir zuerst DA DRÜBEN  spazieren gehen  und von dort  schauen würden, wenn wir einen Aufzug innerhalb DIESES Gebäudes nehmen, vielleicht können wir uns dann zu  neuer Höhe erheben und das Gebiet mit einer verschiedenen Perspektive sehen. Vielleicht, wenn wir in einem abgestellten Auto sitzen und die Straße beobachten …

93

Es funktioniert nicht.

Es funktioniert  nicht, weil wir  gewissermaßen  eine Rolle spielen, die entworfen wurde, um das Problem zu haben und immer weiter fortzusetzen das Problem zu haben. Diese Rolle hat ihre eigenen Räume und Energien und Strukturen und Ideen.

So müssen wir  andere Rollen spielen. Wir müssen die vorherrschende Architektur lockerer machen.

Das ist genau das, was im Magischen Theater geschieht. Es gibt keine Routine-Formel, die Sie anweist welche Rollen  zu spielen sind . Aber die Richtung ist klar.

"O.K. spielen Sie Ihr Problem. Sie sprechen ALS das Problem. Ich werde eine Person spielen, die das Problem überschritten hat. Wir werden sprechen. Dann werden wir die Rollen wechseln."

"O.K. spielen Sie einen Zauberer, der das Problem mit einer  Handbewegung auflösen kann. Ich werde eine Person spielen, die nicht glaubt, dass Magie besteht."

"Sie spielen einen Geizkragen. Ich werde einen Lebemann und Millionär spielen."

"Sie spielen einen Beamten, dessen Aufgabe es ist mich für mein Problem zu  bezahlen. Ich werde die Person mit dem Problem spielen."

94

"Sie spielen jemanden, der sein Problem dadurch behob, dass er ein Verbrechen beging. Ich werde den Ankläger spielen, der Sie für das Verbrechen aburteilt."

"Sie spielen ein Opfer, das für sich einen Beruf daraus gemacht hat, ein Problem zu haben. Ich werde die Lösung des Problems spielen."

"Sie spielen die Unbegrenzte Energie. Ich werde ein Mangel an Energie spielen."

"Sie spielen das Geld, das das Problem beheben könnte. Ich werde einen Dieb spielen."

"Sie spielen einen Verwandten, der nicht will, dass Sie das Problem beheben. Ich werde Sie spielen."

Und so weiter und so weiter.

Das Problem wird von vielen Seiten angegriffen.

Wände zerbröckeln und brechen zusammen. Neues Licht kommt herein. Energien fließen und werden verfügbar.

Wir alle leben zu einem gewissen Grad eingebettet im Problem-Bewusstsein. Was bedeutet, dass wir Probleme in allen Richtungen sehen und  versuchen sie zu lösen, indem wir geradlinige Handlungen ausführen. Manchmal sind wir erfolgreich, aber einige große Probleme bleiben und weil wir unsere Anstrengungen vergrößern, um diese größeren zu lösen, werden wir enger in unsere Rollen eingeschlossen und deshalb weniger fähig, Lösungen zu finden. Der Stress vergrössert sich und dessen physische Folgen multiplizieren sich und lenken uns ab.

95

 Wir versuchen es intensiver, aber wenn die großen Probleme gerade an dieser Stelle sitzen,  können wir immer weniger Energie aufbringen. Wir werden passiver.

Das Magische Theater ist ein Verfahren das uns aus diesem Muster heraus führen kann.

Wir sind nicht mehr der Schauspieler, der dieselbe Rolle jede Nacht in einem Langzeitdrama spielt, das dasselbe Ende hat. Wir probieren viele neue Rollen aus, und das führt zu  einer Erleuchtung.

Das Problem schaut nicht mehr so aus wie zuvor und fühlt sich nicht mehr so an.. Die Nebel lichten sich..

 

 

96

TEIL 23

Der Zerfall einer Gesellschaft kann auf  verpasste Gelegenheiten beim Gebrauch der Einbildungskraft zurückgeführt werden:

Große Projekte und Unternehmungen, die aus Einbildungskraft geboren wurden, aber auf dem Zeichenbrett liegen geblieben sind.

 

Stattdessen strömten  die  Energien in Programme  die sich bemühen, eine Passivität zu heilen, die auf lange Sicht, nur durch die innerlich gesteuerte Inspiration vermindert  werden kann.

Wenn Sie den Verlauf der Zivilisation schematisch aufzeichnen  so sehen sie, dass die Linie allmählich zu dieser kreativen Kraft zurückkehrt  Sie ist dort, oder sie  ist  nicht dort.

 

Technologie weist zum Beispiel zu den Sternen. Ob wir dorthin gehen, hängt davon ab, wie wir uns über eine Möglichkeit einer  endlosen Erforschung fühlen. Und wie wir uns fühlen, hängt vom Zustand unserer eigenen Imagination ab..

Die meisten Menschen legen keinen Wert  auf  diese Übersicht . Sie ziehen es vor, bequeme Nischen für sich selbst ausfindig zu machen und ihre Meinungen vor größeren Möglichkeiten zu beschirmen.

 

Das wieder  Erneuern der Kraft ist eine Aufgabe der Führer. Was sind  ihre Visionen, Prioritäten, und Bestrebungen? Wenn ihre Bestrebungen bloß auf die Forderung leerer Absichten  reduziert werden, um ihre eigenen Positionen zu stabilisieren, dann wird der Zerfall weitergehen.

97

Konkurrierende Gruppen werden versuchen, Geld und Unterstützung aus  einem Establishment zu saugen das sie angeblich hassen. Alle Sorten einer sauren Ironie werden sich entwickeln. Indem sie die Fahnen von verschiedenen Absichten schwenken und die höchsten Ideale fordern, werden diese Leute im geheimen für ihren eigenen Vorteil  arbeiten.

Im Grunde ist  das das Prinzip: Sobald die Leute sehen, wie  Einbildungskraft in Aktion uns zu einer neuen Plattform der Existenz in dieser Welt führen kann, werden sie antworten. Sie werden die Erregung des Neuen erkennen.

Die Basis für alles, was ich hier erwähne, ist die Person, und das was eine Person bereit ist sich vorzustellen.

 

Ob zuhause, in der Schule, am Arbeitsplatz, in den Medien, die Menschen werden erkennen  müssen wie  sehr die menschliche Rasse  drastisch beschränkt ist in dem was sie vernünftigerweise hoffen kann, weil  es  dadurch  kein startendes Polster für eine Zukunft von Träumen gibt.

 

Nochmal, die wirkliche Grundlage  der Beschränkung ist:

Keine Einbildungskraft.

 

Schließlich beruhen einschränkende Grenzen nicht aus  Grenzen von realistischen Erwartungen; sie beruhen darauf  was in  den Minds der Menschen nicht  geschieht.

Dort  ist  es wo es beginnt  oder endet.

 

Für was entscheiden Sie sich?

Worum dreht sich Ihr  Leben ?

98

Vor vielen Jahren hatte ich mehrere Gespräche mit einem bekannten Psychologen. Er erklärte  mir, dass die Aufgabe einer Therapie wäre, die  Fähigkeit einer Person wieder herzustellen innerhalb des Rahmens der etablierten Gesellschaft zu leben.

Sich einzufügen? Fragte ich ihn.

Ja, sagte er. Jede ernsthafte  Abweichung von dieser Norm war ein klares Zeichen einer Neurose. Dies  zu reparieren, war seine Absicht.

Er versicherte mich, dass  geistige Gesundheit gleichbedeutend  war mit der  "Entdeckung eines Platzes in der etablierten Ordnung der Dinge," und dass es diese Entdeckung war, die uns einen Schlüssel für die  Zukunft gab.

Also, sagte ich sollte jeder derselbe sein, sollte jeder wie die anderen sein?

Dasselbe, auf seine eigene Weise,  sagte er.

Damals  wurde ich von  diesem enormen Stück von Rabulistik in Erstaunen gesetzt.

Als die Zeit verging, sah ich, dass diese  Agenda  in einem viel weiteren Bereich  immer weiter fortschritt.  Aber ich kam immer zum Individuum  zurück, weil ich nie glaubte, dass diese äussere Täuschung ausreichend war, um Leute in einen passiven Zustand zu versetzen.

Es gab und gibt  immer die Möglichkeit eines Ausbruchs. Eine Person kann ihr eigenes Leben zurück fordern, und sie   kann ihre  Einbildungskraft zurück fordern  die um Lichtjahre das Territorium "der Normalität" überschreitet.

99

Wenn  Einbildungskraft aus der Formel der Psychologie ausgeschlossen wird, umkreisen alle Problem-Lösungen diesen Mangel  und werden zu schwachen Rollen in einem Spiel, das in jeder folgenden Szene kleiner wird - und solange agiert bis schließlich die Person auf   mechanische Handlungen in einer mechanischen Umgebung reduziert wird.

 

Wir haben nie eine wirkliche  Philosophie der Einbildungskraft entwickelt.

 

In vielen Artikeln, Büchern, und Vorträgen habe ich es zu meiner Aufgabe  gemacht, eine solche zur Verfügung zu stellen.

 

Das ist der letzte Artikel in der Reihe "Trainieren der Trainer".

Für jetzt.

 

******************************************************************